AA

Eigenes Imperium aufgebaut

Werner Deuring, vormaliger Eigentümer und Geschäftsführer des Schwarzacher Maschinenbauers Schelling, hat sich nach dem Rückzug seit Mitte 2002 selbst eine Unternehmensgruppe aufgebaut.

Unter dem Dach seiner operativen Holding-Gesellschaft WD Beteiligungs GmbH firmieren heute europäische, US- sowie chinesische Unternehmen, letzteres als joint-venture mit der WD als Mehrheitseigner, die anderen als 100-Prozent-Töchter der Holding. Aushängeschild des kleinen, aber feinen Deuring’schen Firmenimperiums ist der Maschinenbauer VITS. Das aus dem konkursanten deutschen Babcock-Konzern herausgekaufte Unternehmen ist Weltmarktführer mit seinen Maschinen für die holz- und papierverarbeitende Industrie und hat mit einem selbst entwickelten, so genannten Querschneider (der hinter Offsetdruckmaschinen positioniert ist) erst kürzlich im Rahmen der europäischen Druckereihauptmesse „drupa“ in Düsseldorf einen Weltrekord aufgestellt. Deuring: „Die Querschneideanlage schafft 80.000 Abschnitte pro Stunde bzw. 22 pro Sekunde, und das bei Toleranzen von +/- 1/10 Millimeter.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Eigenes Imperium aufgebaut
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.