Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ÖEHV Vorstand wiedergewählt

Bei der 65. Generalversammlung des ÖEHV wurde heute in Villach der Vorstand, an der Spitze mit Präsident Dr. Dieter Kalt, per Akklamation für weitere vier Jahre wiedergewählt.

In den Sitzungsräumlichkeiten des Holiday Inn Hotels in Villach fand heute Samstag die 65. Generalversammlung des Österreichischen Eishockeyverbandes statt. Dabei wurde der Vorstand von den Vertretern aller beim Verband gemeldeten Vereine und den Landesverbänden für die kommende vierjährige Funktionsdauer gewählt.

Vor der Wahl wurde der Rahmen der Veranstaltung seitens des ÖEHV genutzt, um die größten Ereignisse und Veranstaltungen der letzten vier Jahre unter der Präsidentschaft von Dr. Dieter Kalt Revue passieren zu lassen. Die 2008 IIHF Weltmeisterschaft Div. I in Innsbruck, die  2009 IIHF Weltmeisterschaft der Damen Div. I in Graz, die vom ÖEHV ausgetragenen Länderspiele waren ebenso wie die erfolgreiche Durchführung der immer professioneller werdenden ÖEHV Hockeycamps nur einige der Höhepunkte die präsentiert wurden.

Zur Abstimmung gab es einen Wahlvorschlag, der von allen anwesenden Vertretern per Akklamation angenommen wurde. Damit kann der Vorstand des ÖEHV den eingeschlagenen Weg weitergehen und die nächsten Ziele in Angriff nehmen. 

Youth Olympic Games 2012 in Tirol

Mit der neuen Amtsperiode kommen neue Herausforderungen auf den ÖEHV zu. Zu den Höhepunkten zählen dabei unter anderem die 2012 in Innsbruck stattfindenden 1. Jugend Olympische Spiele, bei denen der ÖEHV sowohl mit einem Burschen- als auch Dameneishockeyteam vertreten sein wird. Weiters werden die Nachwuchsmeisterschaften in den unteren Jahrgängen den internationalen Verhältnissen angepasst und umgestellt. Dadurch können noch mehr Nachwuchsspieler bei gleichen Kosten- und Zeitaufwand zum Einsatz gebracht werden.

Ebenso wurde beim Sportministerium (Team Rot-Weiß-Rot) das Projekt “Pure Hockey“ eingereicht, welches die Teilnahme der U20 Nationalmannschaft in der Nationalliga 2010/11 vorsieht und die sportwissenschaftliche und sportmedizinische Betreuung der Auswahlmannschaft ab der U15 Altersklasse sicherstellt.  

Quelle: ÖEHV

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • ÖEHV Vorstand wiedergewählt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen