AA

Ehrung der gefallenen Soldaten und Zivilisten am Ölberg

Gottesdienst am Ölberg
Gottesdienst am Ölberg ©Agnes Kaufmann
Wie jedes Jahr lud auch heuer am 1. Mai der Kameradschaftsbund die Ortsvereine sowie die Bevölkerung zur Gedenkmesse bei der Kriegergedächniskapelle am Ölberg ein.
Feier am 1. Mai

Beim Gottesdienst, der von Pfarrer Armin Fleisch feierlich zelebriert wurde, gedachte man der Opfer von Krieg und Gewalt, insbesondere der 43 Kriegstoten des ersten und der 92 Gefallenen und Vermissten, sowie den zivilen Opfern des zweiten Weltkrieges aus der Gemeinde. Während der Kriegerehrung und Kranzniederlegung sprach Bürgermeister Georg Fröwis ehrende Worte. Mit einem Ehrensalut und den Klängen vom „Guten Kameraden“, gespielt von der Bürgermusik Bezau, gab es einen würdigen Abschluss der eindrucksvollen Gedenkfeier.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bezau
  • Ehrung der gefallenen Soldaten und Zivilisten am Ölberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen