Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ehrenbürgerin von Pozzuoli

Sophia Loren (70), italienische Filmlegende, ist jetzt Ehrenbürgerin ihres Heimatdorfes Pozzuoli vor den Toren Neapels.

„Ich bin völlig gerührt“, sagte die Diva im weißen Kostüm, als der Bürgermeister ihr am Mittwoch die Schärpe um den makellos-schlanken Leib legte. „Jedes Mal, wenn ich nach Pozzuoli zurückkomme, ist das ein ganz besonderes Gefühl“, schwärmte die Schöne, die ihre Augen hinter einer Sonnenbrille versteckte. Heute lebt die Italienerin meist in New York und in Genf. Ihre Kindheit in dem Arbeitervorort war alles andere als einfach.

Ihre allein erziehende Mutter hatte Großes mit der Tochter vor: Schon als 14-Jährige musste sie an Schönheitswettbewerben teilnehmen. „Stuzzicadenti“, Zahnstocher, wurde „la Loren“ damals wegen ihrer dünnen Beine genannt. Erst als sie Pozzuoli verließ, kam der Erfolg. „Ich habe im Leben viel mehr erreicht, als ich je geträumt hatte“, meinte der Star mit dem großzügigen Mund und den grünen Katzenaugen einmal.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Ehrenbürgerin von Pozzuoli
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen