AA

Ehemalige Fußballstars gaben sich in Bizau die Ehre

Heinz Fuchsbichler und Dietmar Berchtold spielten bei der Promiauswahl in Bizau und machten eine gute Figur.
Heinz Fuchsbichler und Dietmar Berchtold spielten bei der Promiauswahl in Bizau und machten eine gute Figur. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Bizau/Lustenau. Die Sportanlage Oberberg-Bergstadion wurde in einem gebührenden Rahmen feierlich eröffnet. Ein Promispiel mit vielen Stars stand dabei im Mittelpunkt.
Ehemalige Stars in Bizau zu Gast

Neun Tore und jede Menge Kabinettstückerln, Show, Spiel und Spaß brachte das Prominentenspiel anläßlich der Feierlichkeiten der Eröffnung der generalsanierten Sportanlage Oberberg-Bergstadion in Bizau. Ex-FIFA Referee Konrad Plautz führte ein große Schar von Prominenten aus der Fußballszene an. Mit Goalie Christoph Weber, Sreto Ristic und Viktor Lopez waren auch drei ehemalige Größen vom deutschen Bundesligaklub VfB Stuttgart mit von der Partie. Der eigentliche Star Fritz Walter musste kurzfristig aufgrund eines Todesfalls absagen.

Viele bekannte Namen von einst und jetzt, vor allem von der Lustenauer Austria waren mit viel Eifer dabei. Perfekt organisiert wurde das Promispiel von Stephan Muxel (Austria Lustenau) und von Martin Albrecht (Sportchef FC Bizau). Das Ergebnis war zweitrangig. Vor allem Spieler und Trainer von der Gegenwart und der Vergangenheit angeführt von Trainer Helgi Kolvidsson,, GF Daniel Ernemann, Tormanntrainer Andreas Morscher, den ehemaligen Austria-Kickern Dietmar Berchtold, Tamas Tiefenbach sowie Ex-Cotrainer Lassaad Chabbi und Heinz Fuchsbichler.  

Gefeiert wurde natürlich den ganzen Tag: Bei der offiziellen Eröffnung der Sportanlage Oberberg-Bergstadion wurden Bizau Bürgermeister Ing. Josef Bischofberger, die Bürgermeister der umliegenden Nachbargemeinden Josef Moosbrugger (Schnepfau), Arno Scharler (Reuthe), Georg Fröwis (Bezau) und Bernhard Kleber (Andelsbuch) gesehen. Auch Sport Landesrätin Bernadette Mennel („wunderschöne Anlage mit viel Eigenregie“, die beiden Landtagsabgeordneten Theresia Fröwis und Josef Moosbrugger, VFV-Präsident Horst Lumper ließen sich die Eröffnung in Bizau nicht entgehen.

2500 (!) ehrenamtliche Stunden haben die Mitglieder des FC Bizau investiert um das Schmuckstück Bergstadion Wirklichkeit werden zu lassen. Die Gemeinde Bizau hat 500.000 Euro in diesem Projekt bezahlt. Das Land hat 440.000 Euro einen Zuschuss gegeben.

Diakon Ludwig Zünd nahm die Segnung der generalsanierten Anlage in Bizau vor.

Die musikalische Umrahmung übernahm der Musikverein Bizau.                

Freundschaftsspiel (2 x 35 Minuten)

Auswahl FC Bizau – Auswahl Prominente 4:5 (1:1)

Bergstadion, 400 Zuschauer, SR Plautz

Torfolge: 12. 1:0 Stephan Meusburger, 22. 1:1 Köll, 40. 1:2 Berchtold, 53. 1:3 Stephan Muxel (Foulelfmeter), 59. 2:3 Wastl, 62. 2:4 Köll (Kopfball), 65. 2:5 Viktor Lopez, 66. 3:5 Schwärzler (Foulelfmeter), 70. 4:5 Schwärzler (Foulelfmeter)

Kader Auswahl Prominente: Christoph Weber, Helgi Kolvidsson, Philipp Schwarz, Daniel Ernemann, Lassaad Chabbi, Dietmar Berchtold, Heinz Fuchsbichler, Christian Köll, Sreto Ristic, Stephan Muxel, Viktor Lopez, Tamas Tiefenbach, Andreas Morscher

Trainer: Helgi Kolvidsson, Betreuer: Werner Moosbrugger

Kader Auswahl FC Bizau: Alexander Schwärzler, Kurt Metzler, Patrick Wirth, Marcel Lipburger, Bernd Heregger, Rene Wastl, Stefan Schwarzmann, Harald Rüf, Manfred Ellensohn, Walter Moosbrugger, Stefan Meusburger, Bertram Meusburger, Günther Meusburger, Jürgen Metzler

Trainer: Patrick Fürnschuss, Betreuer: Willi Lang, Masseurin: Manuela von der Thannen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Ehemalige Fußballstars gaben sich in Bizau die Ehre
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen