AA

EHC siegt im Derby

Hochspannung im Vorarlberger Eishockey-Derby zwischen dem Dornbirner EC und dem EHC Lustenau: Vor 4500 begeisterten Fans setzte sich am Ende der EHC mit 5:4 nach Verlängerung durch.

Das Spiel in der Messehalle hätte auch der ersten Liga alle Ehre gemacht. Die beiden Teams boten den 4000 Zuschauern ein Eishockey-Spektakel erster Güte.

Nach torlosem ersten Drittel eröffneten die Dornbirner Bulldogs durch Vanhanen kurz vor Spielmitte den Torreigen. EHC-Mittelstürmer Daniel Fekete konnte wenige Minuten vor Drittelsende ausgleichen. Bedient wurde er dabei von seinen beiden Flügeln Thomas Auer und Martin Grabher-Meier, die für dieses Spiel aus Feldkirch zu ihrem Stammverein zurückkehrten. Kapitän Nik Zupancic doppelte zwei Minuten später nach.

Kampf auf Biegen und Brechen

Die Vorentscheidung für Lustenau? Die Bulldoggen kämpften zurück. Bereits in der 44. Minute setzten sie ihre Bemühungen in den Ausgleich durch Myrrä um. Drei Minuten später ging der EHC erneut in Führung (Timo Nussbaumer im Powerplay), doch nur für wenige Sekunden. Der DEC gewann das Bully, Karl Heinzle lancierte abermals den pfeilschnellen Jokke Myrrä, der dem starken Jürgen Penker keine Chance ließ. Sieben Minuten vor dem Ende traf erneut Nussbaumer, den Sieg bedeutete dieses Tor aber nicht. Drei Minuten vor dem Ende gelang Michael Rossi in einem exzellent gespielten Powerplay zum dritten Mal der Ausgleich.

In der Verlängerung fing Penker den “Matchpuck” der Bulldogs, im Gegenzug beendete Dejan Kontrec auf Zuspiel von Zupancic die rassige Partie.

Bulldogs Dornbirn – EHC Lustenau: 4:5 n.V. (0:0, 1:2, 3:2)
Messestadion, 4460, SR Kowalczyk, Mutz, Sporer
Torfolge: 30. 1:0 Myrrä, 36. 1:1 Fekete (5:4-Powerplay), 38. 1:2 Zupancic (5:4), 45. 2:2 Vanhanen, 47. 2:3 Timo Nussbaumer (5:4), 47. 3:3 Myrrä, 53. 3:4 Timo Nussbaumer, 57. 4:4 Myrrä (5:4), 64. 4:5 Kontrec
Strafen: je 10

Links zum Thema:
EHC Lustenau
EHC Bregenzerwald
Bulldogs Dornbirn

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • EHC siegt im Derby
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen