AA

EHC Montafon mit zweistelligem Erfolg zum Meistertitel

©Privat
EHC Montafon I deklassiert Bulldogs im zweiten Finale der VEHL-1 Zweistellig mit 10:3 und steht erneut als Meister fest.
Montafon feiert ihre Helden

Eishockey-Unterhaus, Finale

VEHL-1: Finale (best of three): Spiel 1: EHC Montafon I – Bulldogs Dornbirn I 2:1; Spiel zwei: Bulldogs Dornbirn I – EHC Montafon I 3:10; Torfolge: 5:44 0:1 Kyllönen, 8:43 0:2 Romagna, 9:43 0:3 Ganahl, 24:58 1:3 Schwinger, 27:31 1:4 Ganahl, 28:07 1:5 Vonier, 35:29 1:6 Ganahl, 47:00 1:7 Ganahl, 49:20 2:7 Schwendinger, 50:08 3:7 Voppichler, 55:15 3:8 Ganahl, 56:46 3:9 Ganahl, 57:34 3:10 Perzl; EHC Montafon I ist Meister in der VEHL1; Bester Torschütze der Liga wurde Patrick Ganahl (EHC Montafon), Beste Torhüterin wurde Hanna Schertler (Bulldogs)

VEHL-2: Finale (best of three): EHC Vaduz – EHC Montafon II 4:5; EHC Montafon II – EHC Vaduz, 5. März, 16.30 Uhr in Schruns; falls nötig: EHC Vaduz – EHC Montafon II, 10. März, 20.30 Uhr in Grüsch

VEHL-3: Finale (best of three) Unatic Kings Dornbirn – HC Montfortstädter Knights 2:6; HC Montfortstädter Knights – Unatic Kings Dornbirn 2:0 – HC Montfortstädter Knights ist Meister VEHL-3;

VEHL-4: Finale (best of three): Grizzly Dornbirn – EC Club 97 5:3, EC Club 97 – Grizzly Dornbirn 1:5; Grizzly Dornbirn ist Meister VEHL-4

VEHL-5: Finale: Ravensburg – Ice Lords Luschnou 5:2; Ice Lords Luschnou – Ravensburg 3:5; Ravensburg ist Meister VEHL-5

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • EHC Montafon mit zweistelligem Erfolg zum Meistertitel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen