EHC Lustenau trifft im Derby auf den EHC Bregenzerwald

©sams
Im ersten Vorarlberger Prestigeduell sind die Sticker in der Favoritenrolle.

Am Donnerstag Abend um 19.30 Uhr folgt in der Rheinhalle Lustenau das mit Spannung erwartete erste Vorarlberg-Derby der diesjährigen Alps Hockey League. Die Lustenauer Löwen empfangen die Tiger aus dem Bregenzerwald. Es gilt die gesetzlich angeordnete 2G Regel.

Erst das 17. Spiel der laufenden Saison bringt das erste Vorarlberg-Derby. Dabei treffen die EHC Cracks rund um Kapitän Max Wilfan auf das Team vom EC Bregenzerwald. Die Wälder können auf einen sehr erfolgreichen Saisonstart zurückblicken. Bei 13 gespielten Partien gingen sie neunmal als Sieger vom Eis. Die letzten fünf Spiele konnten sie allesamt gewinnen und kommen mit einer breiten Brust zum Spiel in die Rheinhalle.

Aber auch die Lustenauer können mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden sein. Mit 31 Punkten aus 16 Spielen liegen sie auf Rang vier der Tabelle und freuen sich auf das Derby gegen die Wälder, die mit 26 Punkten aus 13 Spielen auf dem 7. Tabellenrang platziert sind. „Es wird mit Sicherheit ein sehr ausgeglichenes Match. Kleinigkeiten können das Derby entscheiden. Wir werden alles daransetzen, um bei diesem Spiel das Eis als Sieger zu verlassen. Wichtig ist, dass wir von Beginn an hellwach sind und uns von den Wäldern nicht überraschen lassen,“ so ein topmotivierter Elias Wallenta, der gegen Klagenfurt den Ausgleichstreffer erzielte.

Im Gegensatz zur letzten Saison verfügen die Wälder dieses Jahr über ein sehr starkes Kollektiv. Herausragend sind die beiden Legionäre Roberts Lipsbergs und Waltteri Lehtonen, die in den bisherigen 13 Spiele für 20 Tore sorgten. Auch Torhüter Felix Beck ist an einem guten Tag nur sehr schwer zu bezwingen. Die Lustenauer werden versuchen, die beiden Legionäre so gut wie möglich zu neutralisieren und die sich bietenden Möglichkeiten in der Offensive zu nützen.

Beide Seiten werden tunlichst darauf achten, unnötige Strafen zu erhalten. Laut Statistik verfügen sowohl Lustenau (38,20 %) als auch der Bregenzerwald (32,6 %) über ein sehr starkes Überzahlspiel und führen mit diesen Werten die Powerplay-Tabelle in der AHL an.

Die Zuschauer können sich jedenfalls über ein tolles, spannendes und rassiges erstes Vorarlberg-Derby freuen. Spielbeginn in der Rheinhalle ist um 19.30 Uhr. Es gilt die seit Montag gesetzlich neu eingeführte 2G Regelung.

Alps Hockey League: EHC Lustenau : EC Bregenzerwald

Donnerstag, 11. November 2021, 19.30 Uhr, Rheinhalle Lustenau

Schiedsrichter: Tobias Holzer, Moritz Lehner, Sebastian Bedynek, Sebastian Spiegel

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • EHC Lustenau trifft im Derby auf den EHC Bregenzerwald
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen