EHC Lustenau im Österreicher-Duell gegen Zell am See

Der EHC Lustenau spielt im Viertelfinale gegen Zell am See und hofft auf drei Siege.
Der EHC Lustenau spielt im Viertelfinale gegen Zell am See und hofft auf drei Siege. ©VOL.AT/Privat
Lustenau. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden bei einer Sitzung der International-Liga die Partien für die Viertelfinal Spiele ausgelost. Dabei trifft der EHC Palaoro Lustenau auf den EK Zell am See.

Die Spiele der Zwischenrunde sind absolviert – nun beginnt die Zeit der Wahrheit für die Teams der International-Liga 2013/2014. Als bestes Vorarlberger Team rangiert der EHC Palaoro Lustenau nach dieser Zwischenrunde auf Platz 5. Zahlreiche Verletzungen und Erkrankungen innerhalb des Teams verhinderten eine bessere Platzierung. Zu Beginn der Play-off Spiele sind beinahe alle Spieler fit und bis an die Haarspitzen motiviert.

Die gestrige Auslosung ergab, dass unsere Mannschaft auf die Eisbären aus Zell am See trifft. Die bisherigen vier Aufeinandertreffen dieser beiden Teams garantierten knappe und rassige Spiele. Drei mal konnten die Lustenauer das Eis als Sieger verlassen. Nur im letzten Spiel – bei Lustenau fehlten krankheitsbedingt Leistungsträger wie Olli Julkunen, Heiki Tuomisto usw. – hatten die Pinzgauer das bessere Ende für sich.

Trainer Timo Keppo kennt das Spielsystem, die Stärken aber auch die Schwächen des EK Zell am See und wird das Lustenauer Team optimal auf diese Play-off Spiele vorbereiten. Nach den Spielen der Zwischenrunde sind die Lustenauer heiß auf den Beginn der Viertelfinalspiele und freuen sich auf den Gegner aus dem Pinzgau. Die Spieler rund um Kapitän Toni Saarinen wissen, was für den Aufstieg in das Halbfinale zu tun ist: kämpfen um jeden Meter, diszipliniertes Stellungsspiel in der Verteidigung und die sich ergebenden Chancen gnadenlos ausnützen.

Die Serie wird gespielt auf „best-of-five“, was bedeutet, dass jene Mannschaft das Halbfinale erreicht, die drei Siege verbuchen kann. Die ersten beiden Spiele im Rahmen des Viertelfinale-Play-offs werden in Zell am See gespielt. Trainer Timo Keppo sowie die ganze Mannschaft würden sich über zahlreich mitreisende Fans freuen. Zu Hause in der Rheinhalle Lustenau ist unser Team erstmals am Samstag, 8. März 2014 um 19.30 Uhr zu bejubeln.

INL 2013/14 – Play-off Viertelfinale

EK Zell am See – EHC Palaoro Lustenau

Sa. 01.03.2014, 19:30 Uhr, Eishalle Zell am See

So. 02.03.2014, 17.30 Uhr, Eishalle Zell am See

EHC Palaoro Lustenau – EK Zell am See

Sa. 08.03.2014, 19:30 Uhr, Rheinhalle Lustenau

So. 09.03.2014, 17.30 Uhr, Rheinhalle Lustenau (wenn notwendig)

EK Zell am See – EHC Palaoro Lustenau

Di. 11.03.2014, 19:30 Uhr, Eishalle Zell am See (wenn notwendig)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • EHC Lustenau im Österreicher-Duell gegen Zell am See
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen