Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

EHC Lustenau gewinnt gegen die VEU und das Turnier

©lerch
Im Finale in der Vorarlberghalle siegen die Sticker gegen den Gastgeber aus Feldkirch mit 5:3.

Als Sieger des ersten Valcom-TV Turniers, welches in Feldkirch stattfand, geht der EHC Lustenau als Sieger hervor. Nach dem 8:0 Sieg am Freitag gegen die Steel Wings Linz setzte sich Lustenau im Finale gegen die VEU Feldkirch mit 5:3 durch und konnte somit den ersten Derbysieg in dieser Saison bejublen. Mit diesem Erfolgserlebnis starten die Lustenauer am kommenden Samstag in die AHL Saison 2020/2021.

Gut gerüstet geht der EHC Lustenau in die kommende AHL Saison. Im Finale des Valcom-TV Cups in Feldkirch konnte das ganze Team überzeugen und setzte sich im Finale souverän gegen den Gastgeber aus Feldkirch durch. Wie bereits im Vortag setzte Trainer Mike Flanagan den gesamten Kader ein. jDabei konnten auch die jungen Lustenauer Akzente setzen und sich für weitere Einsätze in der Kampfmannschaft empfehlen. 

VEU Feldkirch : EHC Lustenau 3 : 5 (0:1 / 2:3 / 1:1)
Torschützen VEU Feldkirch: Martin Mairitsch (1x), Kevin Puschnik (2x)
Torschützen EHC Lustenau: Chris D'Alvise (1x), David Slivnik (1x), Renars Karkls (1x), Emil Bejmo (2x)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • EHC Lustenau gewinnt gegen die VEU und das Turnier
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen