AA

EHC Lustenau-Crack Tschernutter wurde für drei Spiele gesperrt

©VMH
Jetzt hat der Eishockeyverband auf die schweren Verletzungen der VEU Feldkirch nach dem Spiel in Lustenau reagiert.

Für einen Check gegen den Kopf an VEU Feldkirch Torjäger Robin Soudek im Heimspiel gegen die VEU Feldkirch wurde Jürgen Tschernutter vom EHC Alge Elastic Lustenau für drei Spiele gesperrt. Das Derby endete mit 3:2 für Feldkirch. Auch Stefan Widmaier (VEU) zog sich eine Schulterverletzung im Klassiker in der Rheinhalle zu und fällt wie Soudek mindestens sechs Wochen aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • EHC Lustenau-Crack Tschernutter wurde für drei Spiele gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen