EHC Lustenau brennt auf die Revanche in Kitzbühel

©verein
Die Flanagan-Truppe will im Nobelskiort in Tirol drei Punkte holen.

Am Donnerstag Abend ab 19.30 Uhr treffen die Cracks rund um EHC Kapitän Max Wilfan im Rückspiel auf die Adler aus Kitzbühel. Dabei möchten sich die Löwen für die bisher einzige Heimniederlage dieser Saison revanchieren. Der Internet-Anbieter valcome.tv überträgt dieses Match live. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr.

Keinesfalls die schlechtere Mannschaft war der EHC Lustenau vor genau 14 Tagen beim Spiel gegen Kitzbühel. Doch schlussendlich setzte es eine 2:4 Niederlage. Die Tiroler erwiesen sich als sehr harte Nuss, die unser Team leider nicht zu knacken vermochte. Spielentscheidend war schlussendlich die magere Torausbeute in Bezug auf die sich bietenden Möglichkeiten.

„Wie bei den anderen Spielen der Saison haben wir uns sehr viele Möglichkeiten erarbeitet. Entweder stand uns der glänzend disponierte Tiroler Torhüter Paul Mocher oder die Torumrandung (Anm. drei Pfostenschüsse) im Wege. Die Tatsache, dass wir viele Chancen kreiert haben, stimmt mich positiv. Vor dem Tor müssen wir noch kaltschnäuziger werden und die sich bietenden Möglichkeiten verwerten. Die Jungs sind jedenfalls heiß, wollen sich für die einzige Heimniederlage revanchieren und drei Punkte mit nach Lustenau nehmen“, so Assistant Coach Philipp Winzig.

Neuzugang Remy Giftopoulos, der erst letzten Donnerstag zur Mannschaft gestoßen ist, konnte nun schon einige Trainingseinheiten mit der Mannschaft absolvieren. Von Training zu Training harmoniert er besser mit der Mannschaft. Auch sonst kann Trainer Mike Flanagan auf den gesamten Kader zurückgreifen. Valcome.tv überträgt das Spiel live. Spielbeginn im Sportpark Kitzbühel ist um 19.30 Uhr.

EC Kitzbühel : EHC Lustenau

Donnerstag, 07. Oktober 2021, 19.30 Uhr, Sportpark Kitzbühel

Schiedsrichter: Matthias Ruetz, Jakob Schauer, Julia Kainberger, Alexander Wimmler

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • EHC Lustenau brennt auf die Revanche in Kitzbühel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen