AA

EHC Bregenzerwald fordert die VEU Feldkirch

EHC Bregenzerwald spielt in Dornbirn gegen die VEU Feldkirch und will wieder gewinnen.
EHC Bregenzerwald spielt in Dornbirn gegen die VEU Feldkirch und will wieder gewinnen. ©VOL.AT/Stiplovsek
Alberschwende. Morgen Samstag 3. Nov. ist es wieder soweit. Derbytime im Messestadion Dornbirn. Die jungen Wälder erwarten in Ihrer neuen vorübergehenden Heimstätte – das Team der VEU Feldkirch.

Feldkirch ist aktuell auf dem 2.Tabellenrang. Die Wälder brauchen und wollen jeden Punkt um Boden in der Tabelle gut zu machen. Bei der letzten Begegnung am 02.Okt. in Feldkirch lieferten die jungen Wälder ein sehr starkes Spiel und konnten die VEU mit 4:2 in die Knie zwingen. Seit damals hat sich Feldkirch im Kader nochmals verstärkt und hat mit starken Spielen sich auf dem 2. Tabellenrang behauptet.

Die Wälder haben bis dato tolle Spiele geliefert. Leider klappte es beim Road Trip durch Slowenien nicht ganz nach Wunsch. Zu allem Übel hat sich das Team eine Vergiftung / einen Virus eingefangen. Am Dienstag waren nur 9 Spieler und 2 Tormänner sowie der Assistent Coach gesund. Man wird sehen welcher Kader dem Trainerteam morgen zur Verfügung steht. Aber auch jene Spieler die auflaufen können, sind von der Vergiftung arg geschwächt. Das Spiel morgen wird also für die jungen Wälder ein heroischer Kampf, ein Prüfstein wie weit man seine Grenze nach oben drücken kann. Jeder wird jedoch alles geben. Der Spielplan muss von den Trainer entsprechend anders ausgerichtet werden.

Umso wichtiger ist morgen die Unterstützung des jungen Wälder Teams von den Rängen. Im tollen Messestadion ist alles hergerichtet für ein heißes, spannendes und brisantes Eishockeyderby. Eine Kulisse wie zuletzt gegen Lustenau wird dem Team sehr helfen. Das Stadion ist angenehm temperiert. Von den Sitzplätzen hat man beste Sicht aufs Spielfeld. Von der Tiefgarage können unsere VIP Gäste direkt und bequem mit dem Lift in den VIP-Bereich und auf die Sitzplatztribüne fahren. Für unsere Fans bietet die Gastronomie ein tolles kulinarisches Angebot. Auch der Außenstand in der Halle hat geöffnet. Dort gibt es neben einem kühlen, leckeren offenen Mohren auch diverse Fruchtsäfte, interessante Liköre – wie z.B. Gletscherwasser – von unserem neuen Hauptsponsor Steinhauser, sowie Brezel und Pizzabrötle.  Im Restaurant gibt es das volle Programm. NEU, um im Restaurant die Wartezeiten zu verkürzen wird ab sofort das BON-KASSA-SYSTEM eingeführt.

Beim Puckwurfspiel gibt es für Fans und Zuschauer wieder tolle Preise im Gesamtwert von über 300,-€ zu gewinnen. Darunter z.B. eine Canyoningtour von High 5; Modegutscheine von Jacks Wolfskin und Pipeline.

Fans können sich bei der Eintrittskassa mit Fanartikel und original Spielerdressen eindecken.

Ausfälle:  Stefan Häußle ist beim Kooperationsverein Dornbirn in der EBEL im Einsatz; dasselbe gilt für Feichtner Alexander. Fabian Glanznig ist verletzt. Vom Stammkader sind zahlreiche Spieler mit der Lebensmittelvergiftung angeschlagen. Man wird sehen wer morgen alles spielen kann und vor allem wie lange bei wem die Kraft reicht.

Henrik Alfredsson:

„Das Slowenienwochenende hat für uns wirklich lange Nachwehen. Wir müssen trotzdem aus der Situation das Beste machen und das Maximum rausholen. Es wird bis zum Frühjahr ein beinharter Kampf in jedem Spiel, man darf sich in dieser engen, spannenden Liga keinen Fehler erlauben. Morgen ist das für unsere Jungs vom physischen und psychischen einen großer Prüfstein. Morgen brauchen wir ein Team wo jeder über seine Grenze geht, wo jeder alles an Power was er hat aus sich rausholt. Das ist umso schwieriger wenn der Körper so geschwächt wurde wie das bei 2/3 unserer Spieler der Fall ist. Dementsprechend Clever müssen wir aber auch auf dem Eis agieren. Eines ist klar, egal wie angeschlagen wir körperlich sind, wir sind Wälder, wir gehen aufs Ganze und wollen jedes Spiel gewinnen.

Ich hoffe auf eine volle Halle, das Team und der Verein haben es sich verdient – wir liefern tolle Eishockeyfeste in der schönen Messehalle – was gibt es am Samstagabend schöneres wie ein heißes Eishockeyderby und danach eine tolle Party unter Sportfreunden……“

EHC-Bregenzerwald  –  VEU-Feldkirch – SA.03.Nov.—19.30 Uhr—Messestadion Dornbirn

VIP Area und Restaurant haben ab 19.00 Uhr geöffnet

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • EHC Bregenzerwald fordert die VEU Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen