AA

EHC Bischof Feldkirch kassiert Niederlage

Zum Auftakt der diesjährigen Create-Sports VEHL trafen der EHC Bischof Feldkirch und die VEU Feldkirch in der Vorarlberghalle aufeinander.

Die VEU trat mit Ihrer U20-Mannschaft an, von welchen einige Spieler bereits gut in der Nationalligamannschaft integriert sind. Verstärkt wurde der Kader zusätzlich durch Michael Lampert und Michael Gruber. Somit gestaltete sich die Aufgabe für den EHC Bischof äußerst schwierig und es war keine Überraschung, dass die VEU bereits nach knapp 90 Sekunden mit 1:0 in Führung ging. Der EHC Bischof war den jungen Feldkirchern praktisch in allen Belangen unterlegen fand aber trotzdem die ein oder andere gute Chance vor die leider allesamt nicht genutzt werden konnten. Die Feldkircher ihrerseits verwerteten ihre Chancen besser und konnten mit einem 0:4 in die erste Pause gehen.

Im weiteren Spielverlauf änderte sich nicht viel an den Vorzeiten. Die VEU spielte abgeklärt und hatte haufenweise Torchancen, von denen im 2. Abschnitt auch wieder 3 erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Aber auch der EHC Bischof fand weitere Chancen vor, unter anderem 2 Alleingänge. Michi Gruber auf Seiten der VEU blieb aber immer Sieger und hielt seinen Kasten dicht.

Mit 0:7 starteten die Teams ins Schlussdrittel. Für den EHC Bischof zählte nur noch, das Ergebnis so niedrig wie möglich zu halten und wenn möglich ein Ehrentor zu erzielen. Letzteres gelang dem Team von Fritz Ganster nicht weshalb man sich schlussendlich klar mit 0:10 geschlagen geben musste.

EHC Bischof Feldkirch – VEU Feldkirch 0:10 (0:4, 0:3, 0:3)

Quelle: EHC Bischof Feldkirch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • EHC Bischof Feldkirch kassiert Niederlage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen