AA

Egger Volksschüler sind die fleißigsten Klimameilen-Sammler

Für die Egger Volksschüler gab es Pickerl für gelaufene Meilen.
Für die Egger Volksschüler gab es Pickerl für gelaufene Meilen. ©ME
Egg. (me) Die Kinder der Volksschule Egg haben nun schon zum dritten Mal jeweils vier Wochen lang Klimameilen gesammelt. Das heißt: Die Kleinen haben ganz bewusst zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln ihren Schulweg bewältigt.

Um sich der Bedeutung dieser Aktion ganz bewusst zu werden, haben die Kinder für die Selbstkontrolle einen „schoolwalker-Pass“ geführt. Vier Wochen lang haben die Volksschüler am Morgen ihren Pass vorgelegt und die Kinder der Umweltgruppe haben ihren Pass zur Bestätigung für die gegangenen Meilen mit einem Pickerl versehen.

5000 Klimameilen

„Natürlich haben unsere Kinder dabei ganz stark die Unterstützung, die Motivation, das Vorbild und auch die Konsequenz ihrer Eltern gebraucht“, erläutert Direktorin Herma Sutterlüty. Zusammengezählt wurden im Herbst über 5000 Klimameilen gesammelt.  Dabei hat sich herausgestellt, dass die Egger Volksschüler die fleißigsten Klimameilen-Sammler in ganz Österreich sind. Am 12. Dezember gibt es deshalb eine Urkunde vom Umweltminister sowie einen schönen Preis.

Grundhaltung

Direktorin Herma Sutterlüty und ihr Team sowie ihre Schülerinnen und Schüler möchten aber ihre Haltung der Schöpfung gegenüber nicht nur auf diese Aktionszeit beschränken, sondern zu einer Grundhaltung werden lassen. Dazu gibt es deshalb an der Volksschule Egg auch eine Umweltgruppe, die als Freifach angeboten wird. Daran nehmen 32 Kindern teil, die sich das ganze Jahr durch mit solchen Themen, Aktionen und Erfahrungen beschäftigen.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Egger Volksschüler sind die fleißigsten Klimameilen-Sammler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen