AA

Egger Kicker blicken auf spannendes Jahr

FC Egg Obmann Alexander Hammerer mit dem neuen Ehrenmitglied Wolfgang Vogel
FC Egg Obmann Alexander Hammerer mit dem neuen Ehrenmitglied Wolfgang Vogel ©Verein
Bei der Jahreshauptversammlung des FC Egg gab es positive Rückblicke und interessante Einblicke in die Zukunft.

Egg. Sportlich gesehen sind die Egger Fußballer in der VN.at-Eliteliga nach Abschluss der Hinrunde derzeit im Mittelfeld zu finden und hoffen nun in der Rückrunde den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren. Bei der Jahreshauptversammlung konnten die Vereinsverantwortlichen allerdings eine positive Bilanz über das vergangene Jahr ziehen und blicken gleichzeitig mit einigen Plänen nach vorne. 

Erfolgreiche Nachwuchsarbeit in Egg

Stolz ist man in Egg vor allem auch auf die sehr gute Entwicklung im Nachwuchs und so war auch der Rückblick auf das vergangene Jahr sehr erfreulich. Neben dem Landesmeistertitel des FZM-U18-Teams waren auch die weiteren Youngsters erfolgreich unterwegs. „Auch das Egger Nachwuchscamp war wieder ein riesen Erfolg und rund 120 Kinder aus dem Bregenzerwald und darüber hinaus haben teilgenommen“, so ein erfreuter FC Egg Obmann Alexander Hammerer. Dazu konnte der Vereinsvorstand auch wirtschaftlich auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken und der FC Brauerei Egg beendete das letzte Geschäftsjahr mit einem leichten Plus. „Dies konnte jedoch nur durch die Unterstützung von unseren treuen Sponsoren und Fans erreicht werden“, fügt Obmann Hammerer hinzu.

Planungen für Jubiläumsjahr

Gleichzeitig nutzten die Egger die Jahreshauptversammlung auch für einen Blick in die Zukunft. „In einem Verein gibt es immer Projekte und Vorhaben, die gerne umgesetzt werden würden, jedoch müssen diese immer gut vorbereitet und geplant werden“, gibt Hammerer einen kleinen Einblick in das kommende Jahr, in welchem der Verein sein 75-jähriges Bestehen feiern wird. Dazu ist man in der Junkerau teilweise schon in der Planung bzw. in der Ideenfindung. Dabei gab es bei der JHV auch einige Änderungen im Vorstand – Josef Deronja, Dietmar Feuerstein und Marcel Meusburger schieden aus und wurden durch Alexander Bär sowie Daniel Schneider ersetzt. Ein weiteres Highlight im Rahmen der Generalversammlung war dann die Ernennung von Wolfgang Vogel zum Ehrenmitglied. „Neun Jahre in den verschiedenen Funktionen im Vorstand, sieben Jahre Trainer der ersten Kampfmannschaft, dazu unzählige geleistete Stunden für den Nachwuchs in der Junkerau – es erfüllt uns mit Stolz und großer Dankbarkeit, Wolfgang als Ehrenmitglied des FC Brauerei Egg auszuzeichnen“, sagte Alexander Hammerer bevor die Jahreshauptversammlung in geselliger Runde den Abschluss fand. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Egger Kicker blicken auf spannendes Jahr