Egal was es kostet, neue Spieler müssen her

Der Neo-Vorarlbergligaklub VfB Hohenems verzichtet auf die beiden Brasilianer Wemerson und Fereira.
Der Neo-Vorarlbergligaklub VfB Hohenems verzichtet auf die beiden Brasilianer Wemerson und Fereira. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Noch vor dem offiziellen Start in der Sommerübertrittszeit im Amateurfußball herrscht ein Kommen und Gehen. Verstärkungen auf allen Positionen sind angesagt.

FC HARD. Rückkehr von Pascal Kohlhaupt an seine alte Wirkungsstätte. Der Defensivkünstler verstärkt die Abwehr der Elf um Trainer Oli Schnellrieder.

ALTACH AMATEURE. Tormann Maximilian Friedl wechselt von den Altach Amateuren in die Regionalliga Ost zum Wiener Sportclub und steht dort zwischen den Pfosten.

TRAINER. Bernhard Erkinger (Höchst) und Ralph Geiger (Röthis) haben mit Erfolg die A-Linzenz-Trainerprüfung abgeschlossen.

FC KRUMBACH. Prominenter Neuzugang beim FC Krumbach. Torjäger Murat Duru verstärkt die Offensive. Neu sind auch Thomas Steinhauser und Sandro Jank. Goran Krstovic sucht eine neue Herausforderung.

SW BREGENZ. Neu beim VL-Klub sind Misel Saric (Wangen), Peter Brückner (Lochau), Reinhard Bergmann (Austria Lustenau Amateure), Emrah Tanriverdi und Simon Herzog (beide reaktiviert)

FC ALBERSCHWENDE. Dominik Morscher kommt von Schwarzach nach Alberschwende. Goalie Rene Morscher beendet aufgrund von schweren Verletzungen der letzten Jahre seine aktive Laufbahn.

FC LAUTERACH. Die Hofsteig-Elf setzt vorwiegend auf junge talentierte Kicker. Martin Holzknecht (AKA Vorarlberg U-16) ist der neunte neue Spieler in Lauterach.

FC NENZING. Vierter Neuzugang beim FC Nenzing. Offensivspieler Deniz Erkan (Götzis) spielt für die Walgauer.

ADMIRA DORNBIRN. Anis Garci (berufliche Gründe), Ronnie Meier, Andreas Dunst (beide Karriereende) stehen nicht mehr im Aufgebot bei der Admira Dornbirn

VfB HOHENEMS. Die beiden Brasilianer Andre Batista Fereira und Wemerson Souza dos Santos kehren in ihre Heimat zurück. Nach Pascal Peter (Lauterach) gehen auch Marco Düngler (Ziel unbekannt), Manuel Demuth (Ludesch) und Benjamin Prock (Langen) weg.

DORNBIRNER SV. Pech für Innenverteidiger Cemil Akyildiz. Im letzten Spiel (Meiningen) zog er sich einen Kreuzbandriss zu und fällt sechs Monate aus.

FC MONTLINGEN. Nachfolger als Trainer von Schweizer Unterhausklub Montlingen von Klaus Stocker wird der ehemalige Austria Lustenau-Profi Jürgen Maccani.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Egal was es kostet, neue Spieler müssen her
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen