AA

Edler Pferdesport im Bregenzerwald

©Privat
Das Raiffeisen-Springreitturnier in Langenegg geht in seine 17. Auflage

Schon seit Monaten ist das Team um Turnierleiter Andreas Hammerer bemüht, ein perfektes Umfeld für Pferd und Reiter zu schaffen. Denn ab Freitag, 17. bis Sonntag 19. Juli 2015, wird auf der Reitanlage des Reit-und Fahrvereins Bregenzerwald wieder hochkarätiger Pferdesport gezeigt. Im Rahmen eines attraktiven, vielseitigen Wettkampfprogrammes misst sich die heimische Reitelite mit Spitzenreitern aus Österreich, Deutschland, Liechtenstein und der Schweiz. Spannende Tage sind garantiert, wenn in unterschiedlichen Schwierigkeitskategorien (E bis M) um wertvolle Sachpreise, aber auch um hochdotierte Preisgelder geritten wird.

Hochkarätiger Pferdesport
An den drei Turniertagen werden jeweils von 7.30 Uhr bis 18 Uhr Bewerbe ausgetragen. Sowohl Turnier- als auch Abreitplatz entsprechen internationalen Anforderungen und garantieren mittels einer Tretschicht aus Quarzsand und Vlies für beste Bedingungen. Die Tribüne des Clubheims wurde nach einem Brand aus unbekannter Ursache neu aufgebaut und erweitert. Neben schönem Springsport wird auch ein tolles Rahmenprogramm geboten. Die Gäste erwartet ein Festzelt mit bekannt guter Küche durch den Reit-und Fahrverein Bregenzerwald, für die Pferde stehen komfortable Zeltboxen zur Verfügung. Am Samstagabend wird traditionell zur Reiter-Party geladen. Ein Fest für die ganze Familie soll es werden und so dürfen sich auch die jüngsten Gäste auf süße Ponys und einen Streichelzoo freuen. Ein weiterer Höhepunkt soll eine Modeschau von Pferdesport- Lämmerhofer werden, präsentiert von heimischen Models und deren Vierbeinern.

Vorarlberg-Cup
Neu ist der Vorarlberg-Cup. Teilnahmeberechtigt sind alle Reiter mit einer Stamm-Mitgliedschaft bei einem Vorarlberger Verein. Jeder Reiter ist mit einem Pferd startberechtigt. Die Anmeldung erfolgt vor dem ersten Start an der Meldestelle. Jeder Reiter muss sich entscheiden, in welchem Cup er teilnehmen möchte. Es zählen alle Ergebnisse der drei Teilbewerbe, es müssen aber mindestens zwei davon geritten werden. Im Finale am Sonntag werden die 1,5-fachen Punkte vergeben. In jeder Klasse erhält der Erstplatzierte eine Ice-Watch von Simma Uhren und Schmuck sowie 50 Euro in bar.

Sponsorenempfang
Am Sonntag bedankt sich der Reit-und Fahrverein bei seinen Sponsoren wie jedes Jahr mit einem Sektempfang auf der Festtribüne. „Ohne die Unterstützung unserer Sponsoren wäre ein Turnier dieser Größenordnung nicht finanzierbar“, so Obmann Andreas Hammerer. „Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste und schönen Pferdesport“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Langenegg
  • Edler Pferdesport im Bregenzerwald
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen