Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

EC Dornbirn braucht den nächsten Heimsieg

EC Dornbirn braucht im Kampf um das Play-off Ticket gegen Laibach den vierten Sieg.
EC Dornbirn braucht im Kampf um das Play-off Ticket gegen Laibach den vierten Sieg. ©VOL.AT/Stiplovsek
Dornbirn. Am Freitag (19.15 Uhr) empfängt der Dornbirner Eishockey Club den nächsten direkten Konkurrenten im Messestadion. Gegen HDD Telemach Olimpija Ljubljana konnten die Vorarlberger diese Saison bereits drei Siege einfahren.

Hochspannung garantiert die Qualifikationsrunde der Erste Bank Eishockey Liga. Vier Runden vor Ende des Grunddurchgangs spitzt sich der Kampf um die Teilnahme an den Play-offs weiter zu. Dornbirn empfängt mit zwei Zählern Rückstand den direkten Konkurrenten aus Laibach. Die grünen Drachen aus Slowenien rangieren aktuell hinter Znaim auf dem letzten Play-off Platz. Diesem Platz hadern Salzburg, Dornbirn, Fehervar und mit einiger Distanz auch Innsbruck hinterher. Ein Tanz auf Augenhöhe und mit Endspiel-Charakter wird im Dornbirner Messestadion erwartet. In den direkten Duellen haben die Vorarlberger mit 3:2 Siegen knapp die Nase vorn.

Selbstvertrauen brechen

Zuletzt mussten sich die Bulldogs in der Fremde jedoch geschlagen geben. Ein glatter 4:0-Sieg über Dornbirn verhalf den Slowenen zu viel Selbstvertrauen, das es für Liga-Top-Scorer Luciano Aquino am Freitag vor eigenem Publikum zu brechen gilt. Wenig Zeit bleibt DEC Head Coach Dave MacQueen um seine Truppe auf den slowenischen Gegner einzustellen. Eine kurze Einheit auf dem Eis und Besprechungen füllen den Tagesablauf der Bulldogs. Der erste Schritt in Richtung Play-off wurde mit dem Heimsieg über Fehervar gesetzt, jetzt soll der zweite Streich folgen. ?Am Freitag werden wir für Laibach bereit sein?, so MacQueen.

Erste Bank Eishockey Liga, Qualifikationsrunde, 7. Runde:

Freitag, 15. Februar 2013, 19.15 Uhr:

Dornbirner Eishockey Club – HDD Telemach Olimpija Ljubljana

Dornbirn Messestadion

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • EC Dornbirn braucht den nächsten Heimsieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen