Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

EC Bregenzerwald verlor Test gegen Basel

©Verein
2:5-Niederlage der Wälder im Vorbereitungsspiel gegen die Schweizer

Wieder gelang es dem Team von Mathias Hagen fünf Tore im Messestadion zu erzielen. Den Juurikkala Schützlingen fehlte dieses Mal die passende Antwort. 2:5 leuchtete es zum Schluss von der Anzeigetafel.

Mit hohem Tempo starteten der EC Bregenzerwald und der EHC Basel in die Samstagabend Begegnung. Der Schweizer Club hatte auch einige Fans mit im Gepäck, die ihre Mannschaft nach vorne peitschten. Zusammen mit dem Trommeln der Wälder Unterstützer kam daher eine prächtige Stimmung in der Halle auf. Den Kasten der Heimischen hütete bei diesem Spiel Karlo Skec. Er und sein Gegenüber konnten sich zu Beginn gut warmspielen, die Chancen waren vorerst auf beiden Seiten gerecht verteilt. In der zweiten Hälfte des ersten Abschnitts nahmen die Gäste dann etwas mehr Fahrt auf und wurden mit dem 0:1 belohnt.

Auch im Mitteldrittel gaben die Basler vorerst den Ton an, nicht zuletzt weil der ECB Strafen kassierte. Während die erste Unterzahl noch schadlos überstanden werden konnte, musste Karlo Skec in der zweiten einen  Blueliner passieren lassen. Nun schien die junge Angriffslinie um Göggel, Winkler und Hämmerle genug zu haben. Frech preschten die Future Club Spieler nach vorne und verkürzten in der 35. Minute auf 1:2.  Auch das restliche Team ließ sich mitreissen, das Match entglitt den Baslern immer mehr aus den Händen. Der Ausgleich wollte den Wäldern aber vor der Pausensirene nicht mehr gelingen.

Der Start in den letzten Abschnitt war stark, änderte aber nichts am Zwischenstand. Die Gäste straften die schlechte Chancenauswertung und erhöhten um zwei weitere Tore. Die Wälder meldeten sich schließlich in Form eines Blueliners von Giovanni Vogelaar zurück. Mit dem fünften Treffer wurde schließlich klar, dass Basel sich die Revanche für die letztjährige Niederlage holen sollte. So trennten sich die Teams nach 60 Minuten mit 2:5. Bereits am Dienstag steht das nächste Heimspiel auf dem Programm. Jürgen Fussenegger und Co. empfangen dabei ab 20:00 Uhr den SC Rheintal.

Nach wie vor läuft übrigens die Aktion 200. Erreichen uns bis zum 20. August 2019 insgesamt 200 Bestellungen, gilt der Sensationspreis von 89€ für Erwachsene und 39€ für Kinder. Karten können im Messestadion beim ECB Ticketstand reserviert werden. Natürlich bieten wir auch die Gelegenheit, das Ganze bequem von zu Hause aus zu erledigen. Einfach eine Mail an kassier@ecbregenzerwald.at
mit Name, Anschrift und der gewünschten Kartenanzahl senden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Andelsbuch
  • EC Bregenzerwald verlor Test gegen Basel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen