AA

E5-Projekt: Fotokurs

Die Kursteilnehmer konnten das Gelernte gleich an der eigenen Kamera anwenden.
Die Kursteilnehmer konnten das Gelernte gleich an der eigenen Kamera anwenden. ©Regine Huber
Fotokursbilder

Zwischenwasser. Am vergangenen Sonntagvormittag fand im Bildungshaus Batschuns der zweite Teil des Fotokurses statt, welcher vom e5-Team für Amateurfotografen angeboten wurde.

Projektleiter Mario Fröhle, e5-Mitglied, war mit der Teilnehmerzahl zufrieden. Mit diesem Kurs wollten wir etwas Neues ausprobieren – der Kurs soll eine Vorbereitung auf den Fotowettbewerb sein, welcher zurzeit in Zwischenwasser läuft, so Fröhle. Laut Gerhard Breuss, e5-Mitglied und Kursteilnehmer, soll durch den Kurs das Thema Energie vielseitig gesehen werden. Außerdem solle über die Fotografie das Interesse am Energiethema geweckt werden.

Kurt Hebenstreit, Besitzer eines Fotogeschäftes und Leiter einer Fotoschule in Feldkirch, konnte als Referent gewonnen werden. Auf anschauliche und verständliche Art und Weise wurde der Umstieg von der Automatik-Fotografie auf die manuelle Handhabung des Fotoapparates den 14 Teilnehmern leicht gemacht. Am Ende des Vormittages waren Begriffe wie Brennweite, Tiefenschärfe, Fisheye oder Histogramm keine Fremdwörter mehr und die Lust am selber Fotografieren und das Gelernte auszuprobieren war groß.

Beim Fotowettbewerb können selbstverständlich alle mitmachen! Wie bereits auf vol.at berichtet, werden Ansichten aus Zwischenwasser gesucht. Abgabetermin ist der 4. November. Erster Preis ist eine Nikon Spiegelreflexkamera D3000 im Wert von 400 Euro! Genauere Infos auf vol.at oder bei Mario Fröhle Tel. 0660/508 80 44

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Zwischenwasser
  • E5-Projekt: Fotokurs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen