Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Durchwachsenes Wetter am langen Wochenende

Wolken, Regen und Sonne wechseln sich ab
Wolken, Regen und Sonne wechseln sich ab ©VOL.AT/Steurer
Das verlängert Wochenende bringt uns nur wenig Sonnenschein. Einzig der Sonntag dürfte recht freundlich werden.
Das Wetter in Ihrer Gemeinde

In Österreich steht ein langes Wochenende vor der Tür. Für ausgedehnte Wanderungen oder Spaziergänge eignet sich in Vorarlberg vermutlich aber nur der Sonntag. Der Nationalfeiertag am Montag wird regnerisch.

Regen am Freitag

Am Freitag klingt in Vorarlberg der Föhn ab. Damit überwiegen ganztags die Wolken und bereits aus der Nacht heraus kann es leicht regnen. Tagsüber stellen sich dann durchaus auch längere trockene Phasen ein, bevor gegen Abend mit der Kaltfront kräftiger, schauerartiger Regen aufkommt.

Wetterbesserung am Samstagabend

Hinter der Kaltfront halten sich noch dichte Wolken und einige Schauer. Diese werden tagsüber immer seltener und besonders in der zweiten Tageshälfte zeigt sich dann überall noch eine Zeit lang die Sonne. Die Temperaturen entsprechen der Jahreszeit bei fünf bis 15 Grad.

Sonniger Sonntag

Im Rheintal und am Bodensee ist am Sonntag mit Nebel zu rechnen, sonst scheint, bei angenehmen Temperaturen, meist den ganzen Tag lang die Sonne.

Regnerischer Nationalfeiertag

Am Nationalfeiertag überwiegen von der Früh weg dichte und tief hängende Wolken und rasch kommt Niederschlag auf. Dieser ist teils kräftig und die Schneefallgrenze sinkt bis in Mittelgebirgslagen.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Durchwachsenes Wetter am langen Wochenende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen