Durchbruch bei Dienstleistungsrichtlinie

In den Verhandlungen um eine Öffnung der europäischen Dienstleistungsmärkte haben die EU-Mitgliedstaaten einen Durchbruch erzielt.

Nachdem sich das Europaparlament bereits im Februar geeinigt hatte, haben am Montagabend auch die EU-Wirtschaftsminister einen Kompromiss verabschiedet. „Ich stelle mit Befriedigung fest, dass wir den Kompromiss ohne Gegenstimme angenommen haben“, sagte der amtierende Ratsvorsitzende, Österreichs Wirtschaftsminister Martin Bartenstein (V), nach der Debatte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Durchbruch bei Dienstleistungsrichtlinie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen