Dünserberger Teffpunkt wird wiedereröffnet

Luag Ahe Dünserberg
Luag Ahe Dünserberg ©Christof Egle
"Luag Ahe" mit neuem Pächter

Dünserberg. Seit Ende 2018 war es ruhig im „Luag Ahe“, die alten Pächterin verabschiedete sich in die wohlverdiente Pension, die Gemeinde auf der Suche nach einem neuen Wirt der wieder Leben ins Dorfzentrum bringt. Heute am 18 April ist es soweit, der neue Mann heißt Toni Küng und der startet ab 18 Uhr mit einem Begrüßungs Apero. Toni und sein Team möchte dabei die Dorfbevölkerung, deren Freunde, sowie alle Gäste aus der Region kennenlernen.

Der reguläre Gastbetrieb startet dann ab Samstag den 20.April, rechtzeitig also zu den Osterfeiertagen. Geöffnet sein wird das Luag Ahe jeweils von Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 20 Uhr, nach Absprache sind aber auch für Hochzeiten oder andere Feierlichkeiten längere Öffnungszeiten möglich.

Chef steht in der Küche

Großen Wert legt der neue Pächter auf regionale und saisonale Speiseangebote, gekocht wird alles von Chef Toni persönlich. Ab Mitte Mai, wird es ein wöchentliches Bergfrühstück geben, dazu deftige Angebote wie Minihaxen, Alpenschnitzel, oder Hennele aus dem Körble. Abgerundet wird die Speisekarte jeweils von einem Tagesgericht.

Der Dünserberger Bürgermeister Walter Rauch ist jedenfalls froh wieder einen Pächter für sein Dorfgasthaus gefunden zu haben: „Ein erfahrener Mann wie Toni Küng wird das Luag Ahe auch weiterhin zum zentralen Treffpunkt der Gemeinde und darüber hinaus machen, wir freuen uns schon auf gemütliche Stunden und kulinarische Genüsse”, sieht deer Gemeindechef der bevorstehenden Eröffnung mit großer Vorfreude entgegen. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dünserberg
  • Dünserberger Teffpunkt wird wiedereröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen