AA

Duell der Nachbargemeinden

Mathias Mayer & Co sind gegen Andelsbuch auf Sieg eingestellt.
Mathias Mayer & Co sind gegen Andelsbuch auf Sieg eingestellt. ©siha
Stimmen zum Derby

Im letzten Saisonderby empfängt der FC Egg am Samstag den FC Andelsbuch.
Egg. In der drittletzten Meisterschaftsrunde der Vorarlbergliga steht noch einmal ein Wälderderby auf dem Programm. Der FC Brauerei Egg trifft dabei in der Junkerau auf den Simma Electronic FC Andelsbuch.
Für die Egger, die lediglich einen Punkt hinter Tabellenführer Bizau liegen, zählt nur ein Sieg, will man bei der Titelvergabe noch ein Wörtchen mitreden. In den vergangenen drei Spielen konnte die Elf von Trainer Franz Pircher allerdings nicht immer überzeugen. Lediglich drei Punkte stehen zu Buche. Zuletzt setzte es sogar mit einem 1:4 in Meiningen die höchste Saisonniederlage.
Drei Siege in Folge
Ganz anders die Gäste, die sich mit drei Siegen in Folge vom Abstiegskampf verabschiedeten und nun sogar noch auf den sechsten Tabellenplatz schielen dürfen. Das Team von Daniel Madlener, der übrigens seinen Vertrag um ein Jahr verlängerte, liegt nämlich nur noch vier Punkte dahinter. “Wir können in Egg ohne Druck auftreten, nach dem Klassenerhalt ist alles, was jetzt noch kommt eine Draufgabe. Die Mannschaft strotzt nach dem Sieg über Bizau vor Selbstvertrauen”, so Andelsbuchs Sportchef Manfred Volks.
Der Anpfiff erfolgt am Samstag um 16 Uhr, ab 14 Uhr sind die Egger 1b-Kicker und der FC Lingenau im Einsatz.

Stimmen zum Derby:
“Die Egger müssen gewinnen, wenn sie noch Meister werden wollen. Wir können befreit aufspielen und haben nichts mehr zu verlieren. Mit einem Sieg wären wir sogar wieder auf Platz eins der Wälderderby-Tabelle.”
Alexander Bär, Kapitän des FC Andelsbuch.

“In den letzten Spielen konnten wir uns nicht gerade mit Ruhm bekleckern. Ich hoffe aber, dass wir gegen Andelsbuch zu alter Stärke zurückfinden. Wenn wir gewinnen, könnten wir den FC Bizau im Titelkampf noch abfangen.”
Thomas Meusburger, Kapitän des FC Egg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Duell der Nachbargemeinden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen