AA

Dubliner Bus fuhr auf Gehweg: Fünf Tote

Bei einem schweren Unfall an einer Bushaltestelle in Dublin sind am Samstag fünf Menschen getötet und 17 weitere verletzt worden. Busfahrer habe die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Der Busfahrer habe offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei an einer Bushaltestelle im Zentrum der irischen Hauptstadt in die Warteschlange gefahren, teilte die Polizei mit.

Drei Frauen und zwei Männer kamen ums Leben. Ministerpräsident Bertie Ahern, der die Unfallstelle besuchte, sprach den Angehörigen der Opfer sein Mitgefühl aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Dubliner Bus fuhr auf Gehweg: Fünf Tote
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.