Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Duane Hanson: "The American Way of Life"

Duane Hanson sich als Bildhauer einen Namen gemacht: Lebensgroße, realistische Plastiken von Durchschnitts-Amerikanern ist sein wichtigstes Sujet. Seine Werke sind ab 7. 9. in der Kunsthalle Krems zu sehen. Bilder:

Duane Hanson wurde mit seinen lebensgroßen und realistischen Plastiken bekannt: Diese zeigen ungeschmückt und nüchtern den alltäglichen Durchschnitts-Amerikaner fernab jeglicher Hollywood-Schönheiten und Modekatalogen. Die Skulputuren sind stumme Zeugen einer von Konsumwahn und Dekadenz geprägten Gesellschaft, die sich ganz sicher nicht nur innerhalb der amerikanischen Staatsgrenzen befindet.

Zu einem Preview lud die Gewista und die Kunsthalle Krems Medienvertreter und Fotografen. Starkarikaturist Gerhard Haderer führte durch die Ausstellung.
Hier sind die besten Bilder: 03.09.2008 Gewista @ Krems

Die Ausstellung wird offiziell am 7. September eröffnet und geht voraussichtlich bis 1. März. Die Kunsthalle Krems bietet die Räumlichkeiten für diese Ausstellung.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Duane Hanson: "The American Way of Life"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen