Hohenems siegt beim DSV, Wolfurt holt drei Punkte, Lauterach vs Rankweil ohne Sieger

©vmh
Drei interessante Duelle standen am Samstag in der Eliteliga an. VOL.at tickert live.

Der Liveticker mit Daten vom Spiel Dornbirner SV vs Hohenems

Große Personalsorgen vom Außenseiter drängt Hohenems noch mehr in die Favoritenrolle

Zur ungewohnten Zeit wird heute um 16 Uhr in der Emma&Eugen Arena in Haselstauden die Partie des Sechsten Dornbirner SV und dem Zweiten VfB Hohenems angepfiffen. Im Vorfeld des Stadtderby spricht eigentlich alles für den Topfavorit Hohenems. Die Wahrheit liegt aber auf dem grünen Rasen und oft gelang dem Außenseiter eine faustdicke Überraschung. Die dünne Personaldecke der letzten Monate war auch die Ursache, dass der Dornbirner SV zuletzt vier Niederlagen einstecken musste und sich aus dem Aufstiegsrennen frühzeitig verabschiedete. „Wir sind klar in der Außenseiterrolle, Hohenems tritt in Bestbesetzung an. Wir können aber nichts verlieren, Ems muss siegen. So viele Ausfälle von Stammspielern kann kein Klub in dieser sehr ausgeglichenen starken Eliteliga kompensieren. Wir werden aber alles unternehmen und wollen sie ärgern“, sagt Dornbirner SV Sportchef Marcel Lipburger (44). Andreas Röser (29), Benjamin Kaufmann (24), Leandros Tsohataridis (31), Fethullah Kalkan (25), Lien Zwischenbrugger (20), Jonas Gamper (26), Fabian Wagner (19) und Andreas Filler (20) um nur die wichtigsten Akteure zu nennen, werden den Haselstaudern nicht zur Verfügung stehen. Personelle Sorgen haben auch die Grafenstädter. Mit Luka Dursun (24), Bünyamin Bilgic (21), Özkan Demir (21) und Stjepan Drobnak (23) fehlt den Gästen auch ein starkes Quartett. Die zwei Wunderwaffen der Hohenemser mit Goalie Andre Breitfuß (24) und Torgarantie Maurice Wunderli (24) sind aber einsatzbereit und könnten den Unterschied wieder ausmachen. Hohenems gilt als auswärtsstark: Fünf Erfolge stehen schon auf der Habenseite. „Wir wollen die nötigen Punkte für den Aufstieg vorzeitig fixieren und dazu braucht es in Haselstauden deren drei Zähler“, sagt Hohenems Trainer Goran Milovanovic (46).

Der Liveticker mit Daten vom Spiel FC Egg vs FC Wolfurt

Wolfurt braucht in Egg ein Auswärtssieg

„Wir wissen das Egg eine gute Mannschaft mit guten Einzelspielern hat. Aber um in der oberen Tabellenhälfte mit dabei zu bleiben, benötigen wir im Bregenzerwald Zählbares“, sagt Wolfurt Trainer Joachim Baur (42). Der Tabellenvierte Wolfurt braucht den vierten Auswärtssieg um die Aufstiegschance zu wahren. Egg hat erst einen vollen Erfolg in der Junkerau auf der Habenseite stehen und muss auf den gelbgesperrten Linksfüßer Maximilian Nussbaumer (26) verzichten. Die Hoffnungen von Wolfurt ruhen auf Benjamin Neubauer (29). Der Mittelfeldspieler soll bei seiner Rückkehr in die Startaufstellung die Fäden im Aufbauspiel der Hofsteig-Truppe die Fäden ziehen. Fraglich ist der Einsatz von Kapitän Simon Mentin (29) wegen Problemen am Oberschenkel. Felix Moosmann (20) und Timothy Rist (26) werden definitiv erst wieder im Frühjahr ein Comeback feiern.    

Der Liveticker mit Daten vom Spiel FC Lauterach vs RW Rankweil

Lauterach bangt um Trio gegen Torfabrik Rankweil

„Rankweil performt derzeit als Bester in der Eliteliga. In Rankweil stimmt einfach auch das Gesamtpaket. Meine Mannschaft muss die großen Stärken in der Offensive des Gegners zum Neutralisieren bringen und unsere Qualität gilt es zu präsentieren. Können und wollen gegen Rankweil was mitnehmen“, streut Lauterach Coach Peter Jakubec (54) den Rot-Weißen Rosen. Lauterach hat zuletzt zwei Siege und zwei Remis eingefahren, Rankweil holt drei Erfolge und ein Unentschieden, beide Mannschaften haben viel Selbstvertrauen in den letzten Begegnungen getankt. Der Tabellenachte Lauterach bangt vor dem Heimspiel um Bojan Avramovic (24), Gallus Huber (21) und Dennis Kloser (30). Dafür entwickelt sich Exprofi und Innenverteidiger Christoph Kobleder (31) immer mehr zu einer ganz wichtigen Stütze in der Defensivabteilung und neuerdings auch zum besten Scharfschützen des Hofsteigklub. Schon fünf Treffer gelang dem kopfballstarken Abwehrspieler in dieser Saison. Mit Rankweil kommt die neue Torfabrik der Eliteliga ins Schmuckstück auf die Sportanlage Ried. Der siebenfache Torschütze Matthias Flatz (25) ist gelbgesperrt, auch „Sechser“ Deniz Erkan (329, Lukas Widemschek (21) und Mario Schmied (21) fehlen den Rot-Weißen. Vor allem Philipp Baldauf (20) hat mit seinen konstant guten Leistungen einen großen Anteil am sportlichen Höhenflug der Rankweiler. Torgarantie Fabian Koch (29) will die 20-Tore-Marke schon wieder erhöhen. Rankweil kommt als Dritter zum schweren Auswärtsspiel nach Lauterach. Mit Frederik Koch (27), Fabian Koch (29), Marvin Lins (27), Timo Wölbitsch (27) und Deniz Erkan (32) sind gleich fünf RW-Akteure mit vier gelben Karten auf dem Sprung von einem Spiel Sperre

FUSSBALL IN VORARLBERG

VN.at Eliteliga Vorarlberg 2021/2022

Internet: www.vn.at /ressort/eliteliga

18. Spieltag Emma&Eugen Dornbirner SV – World-of-Jobs VfB Hohenems 0:2 (0:1)

Emma&Eugen Arena, 16 Uhr, SR Daniel Bode Hinspiel: 0:0 Livestream VN.at

FC Brauerei Egg – Meusburger FC Wolfurt 0:2 (0:0)

Junkerau, 16 Uhr, SR Johannes König Hinspiel: 0:3 Livestream VN.at

Intemann FC Lauterach – FC RW Rankweil 2:2 (1:0)

Sportanlage Ried, 17 Uhr, SR Stefan Macanovic Hinspiel 2:4 Livestream VN.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Hohenems siegt beim DSV, Wolfurt holt drei Punkte, Lauterach vs Rankweil ohne Sieger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen