AA

DSDS-Star Pegram aus Hohenems: "Ich bin immer noch der Thomas!"

Thomas Pegram stand im VOL.AT-Chat nicht nur Rede und Antwort, sondern überzeugte auch mit Gesangskünsten.
Thomas Pegram stand im VOL.AT-Chat nicht nur Rede und Antwort, sondern überzeugte auch mit Gesangskünsten. ©VOL.AT/Steurer
Bestgelaunt präsentierte sich der Malediven-„Urlauber“ und DSDS-Star Thomas Pegram aus Hohenems im VOL.AT-Videochat unseren Usern. Vorab sei so viel verraten: Die Spannung bleibt bis zum Schluss aufrecht.
Thomas Pegram: Auftritt bei DSDS
"War nervös vor Bohlen & Co."
Live-Chat mt Thomas zum Nachschauen
Thomas Pegram im VOL.AT-Videochat

Die VOL.AT-User waren via E-Mail, Facebook oder direkt im Forum dazu eingeladen, dem smarten Musiker Thomas Pegram im Videochat ihre Fragen zu stellen. Und sie machten von diesem Angebot auch reichlich Gebrauch.

Thomas Pegram hat Musik im Blut

Dem 26-jährigen Thomas Pegram, der für seine DSDS-Auftritte vor Bohlen und Co. extra sein Studium unterbrochen hatte, wurde sein musikalisches Talent ja quasi in die Wiege gelegt. Denn bereits sein Vater tourte als Musiker durch die USA. Doch nicht nur um seine musische Begabung drehten sich die Fragen seiner Fans. Denn neben zahlreichen Gratulationen und Glückwünschen trudelten auch allerlei Fragen zu Privatem ein: Etwa, ob der Hohenemser denn eine Freundin habe – was er verschmitzt verneinte – oder ob es auf den Malediven zwischen ihm und einer der bildhübschen DSDS-Kandidatinnen gefunkt habe. Doch Thomas Pegram weiß: „Klar war die Stimmung romantisch. Aber wir sind alle Profis, es ist also nichts passiert.“

Jedenfalls habe er viele Freunde gewonnen – in und außerhalb der Show. Denn regelmäßig erhalte er Facebook-Anfragen, über die er sich auch besonders freue: „Die Fans liegen mir natürlich besonders am Herzen. Ohne sie kann ich meiner Leidenschaft – der Musik – nicht nachgehen“, sagt Thomas Pegram im Videochat mit VOL.AT-CR Marc Springer. Abheben werde er trotz all des Rummels um seine Person sicher nicht: “Ich bin immer noch der Thomas!”, hält Pegram fest. Seinen Fans, aber auch sonstigen Musikinteressierten steht er zudem unter der  Mailadresse hello@thomaspegram.com gerne zur Verfügung.

Zur Bohlen-Kritik: “Outfit werde ich wieder anziehen”

Routinemäßig war natürlich auch die Frage nach dem Pop-Titan Bohlen. „Man weiß, dass von ihm manchmal gewisse Kritik kommt. Damit muss man aber umgehen können. Mein Outfit jedenfalls werde ich im Sommer wieder anziehen“  spielt Thomas Pegram lachend darauf an, dass sein Kleidungsstil von Dieter Bohlen ordentlich „zerrissen“ worden war.

Und wie geht es jetzt mit ihm bei DSDS weiter? „Am Samstag kommen noch die Herzens-Songs.“ Dort darf dann jeder sein Lieblingslied zum Besten geben – im Falle von Thomas Pegram wird dies ein Song von R. Kelly sein.

Thomas Pegram: “Es bleibt spannend”

Die Frage stellt sich natürlich, ob es für ein Weiterkommen gereicht hat. Thomas Pegram abschließend: “Dazu darf ich noch nichts verraten. Aber eines ist garantiert: Es bleibt bis zum Schluss spannend!“ Es ist also weiterhin Daumendrücken für unseren „Ländle-Beitrag“ bei DSDS gefragt, der seinen VOL.AT-Besuch noch mit dem Gitarren-Gaststück “Man in the Mirror” ausklingen ließ. VOL.AT wünscht Thomas Pegram alles Gute.

Live-Chat mit Thomas zum Nachschauen

 

 

 

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • DSDS-Star Pegram aus Hohenems: "Ich bin immer noch der Thomas!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen