Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drogen- und Alkoholsucht besiegt

Eric Clapton hat in seiner 40-jährigen Musikkarriere seine Drogen- und Alkoholsucht erfolgreich besiegt. "Heute gehe ich zur Minibar und hole die Nüsse raus."

In einem AP-Interview sagte die 61-jährige Blues-Legende, er könne das Leben auch ohne die Lust auf einen Drink oder Drogen genießen. „Es gab mal eine Zeit, da suchte ich in einem Hotelzimmer zuerst die Minibar. Und ich leerte sie innerhalb einer halben Stunde. Und dachte dann ’Was werde ich jetzt tun’“, sagte der 18-fache Grammy-Gewinner. „Heute würde ich wahrscheinlich zur Minibar gehen und die Nüsse rausholen. Und dann würde ich alle Nüsse aufessen und denken ’Was werde ich jetzt tun’“.

Erfolgreiche Entziehungskuren veranlassten Clapton, auf Antigua das Rehabilitationszentrum Crossroads Center ins Leben zu rufen. 1999 versteigerte „Slowhand“ 100 Gitarren zu Gunsten des Crossroads Centers.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Drogen- und Alkoholsucht besiegt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen