AA

Drogen in Kid Rocks Tourbus gefunden

Die Polizei hat Marihuana und Kokain im Tourbus von Rap-Metal-Sänger und Ehemann von Pamela Anderson Kid Rock gefunden.

Der Sänger hatte am Samstagabend ein Aerosmith-Konzert in West Palm Beach (US-Bundesstaat Florida) eingeleitet und war mit einem Flugzeug auf dem Weg nach Nashville (Tennessee), als die Polizei seinen Tourbus stoppte und durchsuchte. Kid Rocks persönlicher Assistent, Kevin Joseph McMahon, wurde vorübergehend festgenommen und gegen eine Kaution von 16.000 Dollar (rund 16.000 Euro) wieder auf freien Fuß gesetzt.

Er war – außer dem Fahrer – der einzige Passagier in dem Bus. Die Zeitung „Martin-St. Lucie“ Palm Beach Post berichtete am Montag, dass die Polizei durch einen anonymen Hinweis auf den Bus aufmerksam gemacht worden war.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Drogen in Kid Rocks Tourbus gefunden
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.