Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dritter Streich von Zima FC Langenegg im Wäldercup

Langenegg gewinnt zum dritten Mal den Wäldercup
Langenegg gewinnt zum dritten Mal den Wäldercup ©Luggi Knobel
Die Elf von Trainer Eric Orie gewinnt das Endspiel im 7. Raiffeisen Wäldercup gegen Alberschwende im Elferschießen mit 5:4 und verteidigt den Titel.
Best of Langenegg und Alberschwende

LANGENEGG SIEGT IM WÄLDERCUP GEGEN ALBERSCHWENDE BERICHT AUF LÄNDLEKICKER.VOL.AT

Nach 2015 und 2012 gewinnt Zima FC Langenegg schon zum dritten Mal den Wäldercup. Damit wiederholte die Elf von Trainer Eric Orie den Titel aus dem Vorjahr und war wie schon zuletzt erst im Elfmeterschießen erfolgreich. Als Siegprämie gab es für Muhi Cetinkaya und Co. 2500 Euro, der Verlierer erhielt immerhin 1250 Euro. 500 Zuschauer brauchten ihr Kommen zum 7. Raiffeisen Wäldercup-Finale nicht zu bereuen. Spannung pur bis zur letzten Sekunde und Schuss. Erst der zwölfte Strafstoß entschied das Duell der zwei Vorarlbergligaklubs von Langenegg und Alberschwende zugunsten des Titelverteidigers. Der neue Jungstar Idiano Lima dos Santos verwandelte den entscheidenden Elfer für Langenegg. Der 20-jährige quirlige und technisch versierte Sambatänzer schoss auch das Führungstor für die Hausherren. Allerdings wird er zum Meisterschaftsstart nächsten Sonntag (11 Uhr) gegen SW Bregenz fehlen. Die Spielgenehmigung ist vom ÖFB noch nicht eingelangt und wird noch ein, zwei Wochen dauern. Unglücksrabe war Alberschwende-Eigenbau Pascal Berchtold der den Strafstoß  nicht im Tor unterbrachte. Langenegg-Keeper Muhi Cetinkaya hielt neben dem Elfer von Berchtold auch noch den Strafstoß von Kilian Sohm. Besonders freuen durfte sich Dominik Heidegger: Mit FC Dornbirn holte der Innenverteidiger viermal den VFV Cupsieg und nun mit Langenegg den Pokalerfolg in der Region Bregenzerwald. Stefan Betsch rettete mit seinem Tor in Unterzahl – Marcel Spettel wurde ausgeschlossen (61.) – Alberschwende ins Penaltyschießen. Langenegg vergab vor allem in der ersten Hälfte eine Fülle von Chancen: So konnten Jonas Gamper (3.), Andreas Röser (7./14./45.) und Idiano Lima dos Santos (20.) die guten Einschussmöglichkeiten nicht verwerten. Glück für Langenegg, als Stefan Betsch den Matchball in der Nachspielzeit vergab (92.). Langenegg hatte bei einem Stangenschuss von Idiano Lima dos Santos Pech (77.).

Raiffeisen Wäldercup

INFO: Ländlekicker.VOL.AT

Finale  

Zima FC Langenegg – Holzbau Sohm FC Alberschwende 5:4 i.E/1:1 (0:0)

Im Weiher, 500 Zuschauer, SR Muxel

Torfolge: 68. 1:0 Idiano Lima Rosa dos Santos, 70. 1:1 Stefan Betsch

Elfmeterfolge: 1:0 Patrick Maldoner, 1:0 Kilian Sohm/Muhi Cetinkaya hält, 2:0 Andreas Röser, 2:1 Peter Muxel, 3:1 Jonas Gamper, 3:2 Jan Gmeiner, 3:2 Dominik Heidegger/Patrick Stuhlmaier hält, 3:3 Stefan Betsch, 4:3 Thiago de Lima, 4:4 Christoph Sohm, 5:4 Idiano Lima Rosa dos Santos, 5:4 Pascal Berchtold/Muhi Cetinkaya hält

Gelb-Rote Karte: 61. Marcel Spettel (Alberschwende/Handspiel)

Zima FC Langenegg: Cetinkaya; Bader (75. Hammerer), Gilnei Mesquita (66. Wetz), Heidegger, Günther Bechter; Gamper, Inama (79. Simon Steurer), Patrick Maldoner, Lima Rosa dos Santos, Röser; Thiago de Lima

Holzbau Sohm FC Alberschwende: Stuhlmaier; Sebastian Ilmer, Spettel, Gebhard Gmeiner (70. Muxel), Kohler (25. Klaus Sohm); Fink (44. Fetz), Berchtold, Kilian Sohm, Betsch, Christoph Sohm; Jan Gmeiner

 

Bisherige Wäldercup-Sieger: 2016: Zima FC Langenegg; 2015: Zima FC Langenegg, 2014: Kaufmann Bausysteme FC Bizau, 2013: Simeoni Metallbau FC Andelsbuch, 2012: Zima FC Langenegg, 2010: FC Brauerei Egg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dritter Streich von Zima FC Langenegg im Wäldercup
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen