Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dritter Platz für Schachwerkstatt

Alexander Fürst holte Bronze.
Alexander Fürst holte Bronze. ©Bregenzer Schachwerkstatt

Am 20. und 21. September fand im Schaaner Rathaussaal das 24. Internationalen Liechtensteiner Jugendturnier statt. Auch die Bregenzer Schachwerkstatt war dabei.

Unter der Leitung von Ing. Albert Baumberger wurden sieben Runden nach Schweizersystem bei einer Bedenkzeit von einer halben Stunden gespielt. 120 erfahrene Teilnehmer aus der Schweiz, Deutschland, Ungarn, Tschechien und Österreich nahmen daran teil.

Vom Bregenzer Schachclub reiste Helene Mira mit ihren drei Schützlingen an. Mathias Böhler (U10) war zum ersten mal auf einem internationalen Jugendturnier dabei und erkämpfte sich tolle drei Punkte. Ebenfalls mit dabei Felix Bahl (U14). Alexander Fürst erkämpfte sich fünf Punkte und gewann somit den Bronze Pokal. Ein schöner Auftakt zum Saisonbeginn der Vorarlberger Schachrallye.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Dritter Platz für Schachwerkstatt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen