Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dritter Lagerfeld-Kurzfilm über das Wirken der Coco Chanel

©APA
Paris - Alle guten Dinge sind drei! Das wird sich auch Karl Lagerfeld gedacht haben. Der deutsche Modezar hat seinen dritten Kurzfilm über das Leben der französichen Mode-Ikone Coco Chanel gedreht. In den Hauptrollen: Cara Delevigne und Pharell Williams.

Pharell Williams und Cara Delevingne spielen in “Reincarnation” das österreichische Kaiserpaar Elisabeth (“Sissy”) und Franz-Josef. “Reincarnation” befasst sich mit einem Schlüsselerlebnis im Leben der französichen Design-Legende Coco Chanel : 1954 verliebte sie sich in Österreich in das Jackett eines Wiener Liftboys und entwarf daraufhin ihr legendäres Chanel-Kostüm. Dabei wird die Rolle des Liftboys von Pharell Williams besetzt, das Model Cara Delevingne mimt die österreichisches Kaiserin. Coco Chanel wird von Schauspielerin Geraldine Chaplin gespielt.

Premiere am 1. Dezember

Am 1. Dezember 2014, einen Tag vor der diesjährigen “Metiers d´Art”-Show von Chanel in Salzburg, wird der Kurzfilm seine Premiere feiern. Außerdem ist dies schon der dritte Kurzfilm von Karl Lagerfeld über das Leben der Mode-Ikone – alle guten Dinge sind also drei.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lifestyle Mode
  • Dritter Lagerfeld-Kurzfilm über das Wirken der Coco Chanel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen