Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dreisatz-Doppel-Knüller an TC Dornbirn

Der zweite Spieltag der Raiffeisenliga 2008 (Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaft) brachte erst zwei Entscheidungen um den Einzug ins Obere-Play-off.

Fix ist derzeit nur, dass der TC Dornbirn und der TC ESV Feldkirch oben sind. Rekordmeister TC Dornbirn zitterte sich gegen den regierenden Meister TC ISB Altenstadt 2 über die Doppel zu einem 5:4-Sieg: Madlener/Bildstein (gegen Beha/Zganec) und Grubhofer/Wrba (gegen Walch/Schnetzer) besiegelten mit jeweils dramatischen Tie-break-Siegen im dritten Satz die Wiedergutmachung der Schmach von 2007, als man im Unteren Play-off landete.

Der ESV Feldkirch ließ in Höchst mit 8:1 nichts anbrennen und steht wohl de facto auch oben. Kommendes Wochenende wird es im finalen Show-down ein packendes Duell um den Einzug ins Obere Play-off geben: Meister Altenstadt spielt zu Hause gegen Bludenz, der Sieger wird oben um den Titel mitspielen können.

Die Damen des TC Bregenz kamen in Mäder über ein Sieg-Unentschieden nicht hinaus (Zwei-Satz-Sieg der Schweizerin Karin Metzler über Verena Stättner), sind aber wohl von Vorderland nächste Woche nicht mehr ernsthaft zu gefährden. Über 50 Zuschauer sahen ein hochklassiges Doppel zwischen Kulhaj/Metzler gegen Stättner/Juch (6:3, 7:6). Die Ausgeglichenheit gab aber den Ausschlag für die Bodenseestädter.

Im Rheindelta-Derby fertige der TC Hard den TC Höchst mit 6:0 ab und wahrte die Obere Play-off-Chance. Wohl fix schon dort der TC Altenstadt, der nun auch wieder mit Isabell Raich (aus den USA zurück) rechnen kann.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dreisatz-Doppel-Knüller an TC Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen