Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dreijähriger nach Fenstersturz in Wiener Neustadt in Lebensgefahr

Nach dem Fenstersturz schwebt der kleine Bub in Lebensgefahr.
Nach dem Fenstersturz schwebt der kleine Bub in Lebensgefahr. ©APA (Symbolbild)
In der Nacht auf Sonntag ist ein dreijähriger Bub in Wiener Neustadt aus einem Fenster zehn Meter tief auf den Gehsteig gestürzt. Dabei wurde er lebensgefährlich verletzt.

Das Kind einer aus Afghanistan stammenden Familie kletterte offenbar während einer kurzen Abwesenheit der Mutter gegen 1.20 Uhr auf das Fensterbrett, öffnete das Fenster und stürzte in der Folge zehn Meter in die Tiefe, wie die Landespolizeidirektion mitteilte. Die Mutter soll sich zum Unfallzeitpunkt unterhalb ihrer Wohnung bei Freunden aufgehalten und dabei das schlafende Kind zurückgelassen haben. Der Dreijährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen – Knochenbrüchen und Wirbelsäulenverletzungen – in das Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Die Mutter erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in das Landesklinikum eingeliefert. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Dreijähriger nach Fenstersturz in Wiener Neustadt in Lebensgefahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen