Dreifacherfolg bei SBX-Staatsmeisterschaften

Mit einem Dreifacherfolg für Vorarlberg endete am Sonntag im Kühtai (Tirol) das Herrenrennen bei den Österreichischen Meisterschaften im Snowboardcross.

Allein die Reihenfolge überraschte ein wenig. Michael Hämmerle (Gaschurn) vor Bruder Alessandro, Titelverteidiger Markus Schairer (WSV St. Gallenkirch) musste sich mit dem driten Rang zufrieden geben. Auch weiteren Vorarlberger landeten weit vorne: Andreas Küng wurde Sechster, Michael Klien kam vor Jakob Fetz auf Rang zehn. In der FIS-Wertung des Rennens gewann Staatsmeister Michael Hämmerle, Alessandro Hämmerle wurde Fünfter und Markus Schairer landete auf Rang 13.

Silber und Bronze für Ländle-Damen 

Sophia Ganahl und Christina Holzer (WSV Andelsbuch) sicherten sich hinter der Niederösterreicherin Maria Ramberger Silber und Bronze bei den Damen. Vierte wurde Pia Lohs. Allerdings haben sich nur sechs Damen an den Meisterschaften beteiligt.

 

(VSV/VOL)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dreifacherfolg bei SBX-Staatsmeisterschaften
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen