Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dreifacher Spezialwertungssieg für Torfabrik HC Rankweil

HC Samina Rankweil-Scharfschütze Johannes Hehle wurde zum zweiten Mal in Folge Torschützenkönig
HC Samina Rankweil-Scharfschütze Johannes Hehle wurde zum zweiten Mal in Folge Torschützenkönig ©VOL.AT/Luggi Knobel
Rankweil. Mit Topscorer Johannes Hehle und Spielertrainer Michal Kopas (gewann die Punktwertung) und am meisten erzielten Treffern in der Meisterschaft steht der HC Samina Rankweil bei drei Wertungen an der obersten Stelle. Zum Saisonabschluss trafen sich die Cracks zu einem gemütlichen Beisammensein in der Werkstatt in Rankweil.
HC Rankweil feiert den Saisonabschluss

Zum zweiten Mal nahm der HC Samina Rankweil an der Schweizer Meisterschaft teil. Und zum zweiten Mal lag das Team um Spielertrainer Michal Kopas in drei Wertungen an der ersten Stelle. Johannes Hehle schoss 27 Tore und wurde wieder ganz klar Torschützenkönig in der Ostschweizer Liga, Gruppe 3. Auch Spielertrainer Michal Kopas führt mit 47 Zählern die Punktwertung an. Rankweil schoss wie im Vorjahr mit 122 Toren am meisten Treffer dieser Leistungsstufe.  Die Saisonabschlussfeier fand in der Werkstatt Rankweil statt, wo im Smalltalk auch mit einigen Spielerinnen des HC Rankweil und Fans über die abgelaufene Saison diskutiert wurde.   

Ostschweizer 3. Liga, Gruppe 3

Topscorer: 1. Johannes Hehle HC Samina Rankweil 27 Tore

Punktewertung: 1. Michal Kopas HC Samina Rankweil 46 Punkte.

Tabelle: 1. Kreuzlingen 52/20; 2. Winterthur 48/20; 3. HC Samina Rankweil 41/20 127:72 Torverhältnis, 4. EHC Frauenfeld 30/20; 5. EC Zürich 27/20; 6. EHC Dübendorf 27/20; 7. SC Herisau 26/19; 8. Rheintal 25/20; 9. GCK Lions 24/20; 10. EC Wil 18/19; 11. EHC Uzwil 12/20

Kader HC Samina Rankweil (2013/2014)

ALLE 19 TRANSFERKARTENSPIELER DES HC SAMINA RANKWEIL (Stand 24. Februar 2014): Sebastian Kaufmann, Markus Moosbrugger, Michal Kopas, Martin Pfister, Marco Knobel, Michael Beiter, Andreas Beiter, Stefan Dobler, Johannes Hehle, Domingo Usubelli, Robin Rederer, Mathias Grabner, Philipp Amann, Patrik Halbeisen, Alexander Grasböck, Michael Gruber, Philipp Bader, Gerhard Salzer, Michael Lampert

ALLE MEISTERSCHAFTSSPIELE HC SAMINA RANKWEIL SAISON 2013/2014

HC Samina Rankweil – SC Herisau 3:4; HC Samina Rankweil – GCK Lions 10:3; EHC Winterthur – HC Samina Rankweil 8:4; HC Samina Rankweil  – EHC Kreuzlingen 3:9; EHC Uzwil – HC Samina Rankweil 6:4; SC Rheintal – HC Samina Rankweil 2:3 n.V; EHC Dübendorf – HC Samina Rankweil 1:7; EHC Frauenfeld – HC Samina Rankweil 5:4; HC Samina Rankweil – EC Zürich 5:0; HC Samina Rankweil – EC Wil 12:0; EC Wil – HC Samina Rankweil 1:5; GCK Lions – HC Samina Rankweil 5:6; EHC Kreuzlingen – HC Samina Rankweil 9:3; HC Samina Rankweil – SC Rheintal 8:5; HC Samina Rankweil – EHC Winterthur 7:3; EC Zürich – HC Samina Rankweil 4:11; HC Samina Rankweil – EHC Uzwil 7:1; HC Samina Rankweil – EHC Dübendorf 14:4; HC Samina Rankweil – EHC Frauenfeld 6:2; SC Herisau – HC Samina Rankweil 0:5

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dreifacher Spezialwertungssieg für Torfabrik HC Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen