Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei Wäldercup-Sieger und ein Sensationsteam

©VMH
Mit Egg, Titelverteidiger Langenegg und Bizau sind drei Sieger vom Raiffeisen Wäldercup in der Vorschlussrunde der Jubiläumsauflage noch vertreten.

Als einziger Underdog gelang Schwarzenberg (2. LK) der Sprung ins Semifinale. Nach dem Sensationssieg gegen Bezau gewann die Truppe um Neocoach Günther Moosmann auch das Viertelfinale gegen Landesligist Hittisau im spannenden Elferschießen mit 10:9. Mehr als zwanzig Penaltys waren notwendig um Schwarzenberg als Sieger vom Platz zu gehen. Jetzt trifft Schwarzenberg auf den zweifachen Wäldercup-Gewinner Egg. Im Hit trifft Bizau am Sonntag im Bergstadion auf Langenegg.

Fußball

10. Raiffeisen Wäldercup, Viertelfinale

SPG Zima Langenegg – Holzbau Sohm FC Alberschwende 5:3 i.E/2:2 (1:1)

Torfolge: 20. 0:1 Julian Maldoner, 42. 1:1 Patrick Maldoner (Elfer), 54. 2:1 Marc Nussbaumer, 82. 2:2 Esref Demircan

Elferschützen: Heidegger, Inama, Patrick Maldoner, Karg, Bentele bzw. Kilian Sohm, Julian Maldoner, Betsch

KFZ Tech Hagspiel FC Hittisau – Mevo FC Schwarzenberg 9:10 i.E/3:3 (0:2)

Torfolge: 23. 0:1 Henri Schultz (Elfer), 40. 0:2 Marco Moosmann, 72. 0:3 Clemens Olsen, 75. 1:3 Luan Ruviaro, 81. 2:3 Senih Coskun, 90./+3 3:3 Luka Berkmann

Elferschützen: Coskun, Tormena Fernandes, Ferreira da Silva, Ruviaro, Schneider, Beer, Astner, Lackovic, Bilgeri bzw. Olsen, Christoph Peter, Hannes Flatz, Dietrich, Mohammadi, Sieber, Simon Flatz, Berchtold, Laurin Peter, Greber

FC Brauerei Egg – Fliesen Heim FC Sulzberg 3:1 (1:0)

Torfolge: 3. 1:0 Murad Gerdi (Freistoß), 68. 2:0 Wendel Pereira Rosales, 84. 2:1 David Heidegger (Elfer), 88. 3:1 Idiano Lima Rosa dos Santos

Kaufmann Bausysteme FC Bizau – Oberhauser&Schedler Bau Andelsbuch 3:1 (1:1)

Torfolge: 15. 1:0 Gian Luca Fink, 34. 1:1 Maximilian Kaufmann, 73. 2:1 Gian Luca Fink, 81. 3:1 Fabian Flatz

Halbfinale

Mevo FC Schwarzenberg – FC Brauerei Egg Sonntag

Sportplatz Kräherau, 16 Uhr

Kaufmann Bausysteme FC Bizau – SPG Zima Langenegg Sonntag

Bergstadion, 17 Uhr, SR Schreiner

Finale (20./21. Juli 2019) Heimrecht für den Sieger Halbfinale 1

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Drei Wäldercup-Sieger und ein Sensationsteam
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen