Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei Vorarlberger unter den besten elf

Der Aufwärtstrend der Vorarlberger Alpinläufer wurde auch bei der Abfahrt der Österreichischen Meisterschaften am Donnerstag in Saalbach bestätigt.

Vorarlberger bei ÖM im Spitzenfeld

Mit Bernhard Graf auf Platz fünf, Björn Sieber an achter Stelle und Frederic Berthold auf Rang elf haben alle drei Vorarlberger den Sprung ins absolute Spitzenfeld geschafft. Sieger wurde der Kärntner Max Franz vor Klaus Kröll und Joachim Puchner.

Keine Ländle-Damen bei der ÖM

Bei den Damen war keine Vorarlbergerin am Start, Michelle Morik musste für die ÖM – wie übrigens auch Sabine Rederer – krankheitsbedingt alle Bewerbe absagen. Die VSV-Läuferinnen werden nur in den technischen Disziplinen an den Start gehen. Bei den Herren werden am Sonntag fünf VSV-Läufer den Super-G in Angriff nehmen. Neben den drei Abfahrern starten auch Marcel Mathis und Johannes Strolz beim zweiten Bewerb der ÖM.

24.3.2011: Abfahrt (D/H)       
25.3.2011: Super Kombi (H)     
26.3.2011: Super Kombi (H)     
27.3.2011: Super-G (D/H)       
28.3.2011: Riesenslalom (D/H)  
29.3.2911: Slalom (D/H)

 

(VSV/VOL)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Drei Vorarlberger unter den besten elf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen