Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei Vorarlberger in der Sölden-Qualifikation

Elf ÖSV-Läufer bestreiten am Mittwoch auf dem Hintertuxer Gletscher die Qualifikationsläufe für den Weltcupauftakt der alpinen Herren in Sölden am 24. Oktober.

Die Vorarlberger Bernhard Graf, Marcel Mathis und Hannes Brenner haben sich mit guten Trainingsleistungen für diese Qualifikation empfohlen, in der vier Startplätze vergeben werden. Der Schwarzenberger Björn Sieber geht als Fixstarter ins Rennen, er hat sich mit dem dritten EC-Gesamtrang den Riesentorlauf-Fixplatz im Weltcup gesichert.

Die VSV-Läufer bekommen es mit prominenten Gegnern zu tun. Stephan Görgl, Florian Scheiber, Mario Matt, Matthias Mayer, Marc Digruber, Alexander Herzog, Vincent Kriechmayr und Michael Zach wollen ebenfalls nach Sölden. Fix qualifiziert für das Rennen am 24. Oktober in Sölden sind neben Sieber Benjamin Raich, Marcel Hirscher, Romed Baumann, Philipp Schörghofer, Hannes Reichelt und Christoph Nösig. Auch die Damen, die am 23. Oktober mit dem Riesentorlauf in Sölden die Saison eröffnen, werden Quali-Zeitläufe fahren – Zeit, Ort und Prozedere sind aber noch offen.

Quelle: VSV

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Drei Vorarlberger in der Sölden-Qualifikation
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen