Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei Verletzte nach schwerem Unfall in Voglau

Voglau - Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitagnachmittag in Voglau (Tennengau), als eine Tennengauerin beim Linksabbiegen den Gegenverkehr übersah. Drei Menschen wurden dabei verletzt.
Bilder der Unfallstelle

Die aus Golling kommende Frau wollte auf der Lammertal Bundesstraße bei Voglau nach links Richtung Postalm abbiegen und übersah dabei einen ihr entgegenkommenden Kleinwagen. Dessen Lenkerin versuchte noch dem abbiegenden Auto auszuweichen, kollidierte jedoch mit diesem und wurde in weiterer Folge über die Fahrbahn in den Gegenverkehr geschleudert.

Dort rammte das Auto drei weitere Pkws und überschlug sich. Die Insassen des Kleinwagens, darunter ein Kind, wurden unbestimmten Grades verletzt. Eine weitere Person verletzte sich in einem der von dem Kleinwagen gerammten Autos.

Insgesamt mussten neun Autoinsassen durch das Rote Kreuz Abtenau, das mit einem Arzt und drei Rettungswagen vor Ort war, versorgt, betreut und behandelt werden. Die freiwillige Feuerwehr Voglau rückte mit einem Fahrzeug und elf Mann zur Unfallstelle aus, um diese zu räumen und zu reinigen. Auch führte sie die Verkehrsregelung durch.

Die B166 musste für mehr als eine Stunde gesperrt werden und es bildete sich trotz schneller Verkehrsinfos über das Radio in beide Fahrtrichtungen ein Stau von etwa drei Kilometern länge.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Quelle: Aktivnews

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tennengau
  • Drei Verletzte nach schwerem Unfall in Voglau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen