AA

Drei Verletzte bei Anschlag in Mazedonien

Bei einem Bombenanschlag in der mazedonischen Stadt Kumanovo sind am Donnerstag Morgen vermutlich drei Menschen verletzt worden.

Der Sprengsatz explodierte nach Polizeiangaben am frühen Morgen in einer Passage zwischen zwei Gebäuden im Zentrum der Stadt. Kumanowo und andere Ortschaften im Norden der Balkanrepublik waren 2001 Schauplatz heftiger Kämpfe zwischen Rebellen albanischer Herkunft und den Regierungstruppen. Auch nach dem Friedensabkommen vom August 2001 ist die Situation in der Region gespannt geblieben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Drei Verletzte bei Anschlag in Mazedonien
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.