AA

Drei Tote bei Einsturz von Reklamewand

Beim Einsturz einer Reklamewand vor einem Einkaufszentrum im US-Staat Georgia sind drei Bauarbeiter ums Leben gekommen. Ein vierter wurde schwer verletzt.

Der vierte Arbeiter wurde nach Angaben der Behörden ins Krankenhaus gebracht. Das Unglück ereignete sich am Donnerstag in Snellville, einer Vorstadt von Atlanta.

Die neun mal 18 Meter große Wand wurde erst vor kurzem errichtet. Die Arbeiter waren mit der Elektronik für die rotierenden Reklamefelder beschäftigt, als die Wand aus unbekannter Ursache einstürzte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Drei Tote bei Einsturz von Reklamewand
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.