Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei Tore waren zuwenig für einen Punkt

©Privat
Eine 4:3 Niederlage setzte es für den KFZ Hagspiel FC Hittisau auswärts beim SC Hatlerdorf.

In einer über 90 Minuten sehenswerten Partie waren es die Gastgeber, welche in Minute 7 durch einen abgefälschten Schuss mit 1:0 in Führung gehen konnten. Nur fünf Zeigerumdrehungen später erhöhten die Dornbirner durch einen Kopfball auf 2:0. Nun erfing sich aber unser Team und lancierte seinerseits einige gefährliche Angriffe. Diese Bemühungen wurden nach einer guten halben Stunde mit dem Anschlusstreffer belohnt. Mit dem knappen Rückstand ging es dann in die Halbzeitpause.

Das Niveau der Partie war auch in der zweiten Spielhälfte einem Spitzenspiel der 1. Landesklasse würdig und der KFZ Hagspiel FC Hittisau konnte in Minute 56 aus einem Elfmeter den Ausgleich erzielen. Nur vier Minuten später dann der nächste Aufreger. Nach einem Pressball in unserem Strafraum entschied der Schiedsrichter auf Eckball. Die Gastgeber reklamierten heftig auf Elfmeter und „bearbeiteten“ dabei verbal auch den Linienrichter. Nach längeren Diskussionen entschied dann der Referee nach Rücksprache mit seinem Assistenten (obwohl er eigentlich die bessere Sicht auf die Aktion hatte) auf Elfmeter. Diesen konnten die Gastgeber per Nachschuss verwerten. Unser Team ließ sich aber nicht beirren und egalisierte den Rückstand eine Viertelstunde vor Schluss zum 3:3. Beide Mannschaften spielten weiter auf Sieg und es war den Dornbirnern vorbehalten, zehn Minuten vor Spielende den entscheidenden Treffer zu erzielen.

Vorschau KFZ Hagspiel FC Hittisau – Spg. Großwalsertal

Nach der knappen Niederlage im Spitzenspiel am letzten Wochenende trifft der KFZ Hagspiel FC Hittisau am Samstag, dem 1. September 2018 um 17.00 Uhr zuhause auf die Spg. Großwalsertal. Die Gäste kommen nach einem 5:1 Sieg am letzten Samstag sicherlich mit breiter Brust nach Hittisau. Aber auch die Martinovic-Elf sollte genug Selbstbewußtsein haben und wird mit vollem Einsatz versuchen, die drei Punkte einzufahren. Als zusätzliche Motivation sollte noch die Heimniederlage gegen die Walser aus dem Frühjahr 2018 dienen.

Im Vorspiel trifft unser 1b-Team um 14.45 Uhr auf den FC Koblach 1b. Für unsere “Fohlentruppe” eine weitere Gelegenheit, endlich die ersten Punkte in dieser Saison einzufahren. Als Spieltagsponsor konnte die Firma Intersport Spettel aus Alberschwende/Hittisau gewonnen werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Hittisau
  • Drei Tore waren zuwenig für einen Punkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen