AA

Drei Terrorverdächtige festgenommen

Die italienischen Behörden haben drei Marokkaner festgenommen, die Terroristen mit Verbindungen zum Netzwerk El Kaida unterstützt haben sollen.

Das staatliche italienische Radio berichtete am Montag, die Verdächtigen seien am Samstag in drei Städten im Norden des Landes aufgegriffen worden: in Cremona, in einem Vorort von Florenz und in Mailand. Unter den Festgenommenen sei auch ein islamischer Prediger.

Der Radiosender berichtete weiter, den Männern werde vorgeworfen, bei der Rekrutierung von Freiwilligen für die Ausbildung in terroristischen Lagern geholfen zu haben. Außerdem hätten sie Geld für terroristische Zellen gesammelt. Der italienische Innenminister Giuseppe Pisanu erklärte nach einem Bericht der Nachrichtenagentur ANSA, die Festnahmen zeigten, dass Italien seinen Kampf gegen den internationalen Terrorismus fortsetze.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Drei Terrorverdächtige festgenommen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.