Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei Punkte vorne

Der Andelsbucher Supermoto-Pilot Heino Meusburger konnte bei den Europameisterschaftsläufen in Andorra seine Führung in der Klasse S1 erfolgreich verteidigen.

Sein härtester Widersacher im Kampf um den EM-Titel, der Italiener Luca D´Addato kam dem Bregenzerwälder jedoch mit einem dritten und einem ersten Rang bedrohlich nahe. Meusburger punktete jeweils mit zwei fünften Rängen. In der Gesamtwertung liegt Meusburger nur noch drei Punkte vor dem Italiener. Die letzten beiden Rennwochenenden am kommenden Sonntag in Busca (Ita) bzw. am 19. Oktober in Athen (Gre) werden damit zu einem wahren Krimi um die EM-Krone.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen