AA

Drei Österreicher bei WM

Mit Jürgen Koch, Peter Zauner und Simone Prutsch fahren drei österreichische Badmintonspieler zu den Individual-Weltmeisterschaften nach Los Angeles (15.-21. August).

Simone Prutsch, die momentan auf Rang 43 in der Weltrangliste liegt, startet im Dameneinzel. Jürgen Koch startet sogar in zwei Disziplinen: im Herreneinzel und zusammen mit Peter Zauner im Herrendoppel. Gemeinsam sind sie an 65. Stelle der Weltrangliste im Herrendoppel positioniert. Am Dienstag gab die IBF die Setzlisten bekannt. Kein Österreicher ist unter den gesetzten Spielern.

Über 350 Spieler und Spielerinnen sind in Los Angeles am Start. Es ist erst das zweite Mal in der Badminton-Geschichte, dass eine WM auf einem anderen Kontinent als Europa oder Asien stattfindet. Im Jahr 1985 durfte Calgary (Kanada) eine WM austragen.

Der amtierende Weltmeister Xia Xuanze (China) darf seinen Titel nicht verteidigen. Dessen nationaler Verband sah von einer Nominierung ab. Ebenso wie bei der amtierenden Vize-Weltmeisterin Gong Ruina. Die 23-Jährige, die schon 2001 Weltmeisterin wurde, hatte bis zuletzt noch auf eine Wildcard des Weltverbandes gehofft. Doch dieser lehnte das Ansuchen der Chinesin ab. Daraufhin beendete sie ihre Karriere und versucht sich nun als Schauspielerin.

Die Setzlisten: (nur 1-4 in den Einzeldisziplinen)

Herreneinzel:

  • 1. Lin Dan (CHN)
  • 2. Kenneth Jonassen (DEN)
  • 3. Peter Gade (DEN)
  • 4. Bao Chunlai (CHN)

    Dameneinzel:

  • 1. Zhang Ning (CHN)
  • 2. Xie Xingfang (CHN)
  • 3. Pi Hongyan (FRA)
  • 4. Wang Chen (HGK)
  • home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Drei Österreicher bei WM
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.