AA

Drei Medaillen für den KC Lauterach

Gold, Silber und Bronze holten die drei Athleten des KC Lauterach in Finnland.
Gold, Silber und Bronze holten die drei Athleten des KC Lauterach in Finnland. ©VOL.AT/Privat
Lauterach. Gold, Silber und Bronze erreichten die Sportler des Shotokan Karate Club Lauterach bei den diesjährigen Finnish Open in Tampere.
Drei Medaillen für KC Lauterach

Dem mit elf Nationen sehr stark besetzten Finnish Open, stellten sich heuer die Lauteracher Karatekas, um ihre Form für die kommenden Aufgaben im Herbst zu überprüfen.

Tobias Schwendinger erreicht mit Siegen über den Luxemburger Bettendorff mit 4:1 und dem Finnen Jalava mit 5:0 das Finale. Dort unterlag er dem starken Russen Sorin mit 1:4 und sicherte sich den 2.

Platz in der Kategorie Kata Cadetts.

Vincent Forster, nach guter Vorrunde, unterlag erst in der Begegnung ums Finale dem Russen Sorin klar mit 0:5 und holte sich in der Trostrunde die Bronzemedaille.

Für die Überraschung des Tages sorgte Kilian Tangl. Im Bewerb Kumite Cadetts -52 kg startetet mit einem 4:3 Sieg gegen den Finnen Lyly. In der zweiten Ründe fertigte er den Finnen Svenson mit 6:1 ab und sicherte sich gegen den Luxemburger Nationalteamsportler Bettendorff mit 3:0 das Finale.

Dort traf er auf den Esten Rodinov. Nach ausgeglichenen Kampf setzte der Este zu einer Beintechnik an, die Kilian Tangl so hart getroffen hat, das es zu einer Disqualifikation von Rodinov führte und Kilian Tangl dadurch zum Sieger erklärt wurde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Drei Medaillen für den KC Lauterach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen