Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei Jugendliche in Vorarlberg zündeten Auto und Häuser an

Drei Jugendliche aus Wolfurt (Bezirk Bregenz) sollen in der Nacht auf Samstag in ihrem Heimatort einen Brand gelegt haben, durch den ein Auto und zwei Wohnhäuser beschädigt wurden. Brand in Wolfurt  

Verletzt wurde niemand, die Häuser waren laut Polizeiangaben unbewohnt. An einem der Gebäude wurde der Dachstuhl zerstört, der Pkw brannte völlig aus.

Die beiden 13-Jährigen und der 17 Jahre alte Bursche schlugen mutmaßlich gegen 23.00 Uhr bei dem abgestellten Pkw mit Steinen die Seitenscheiben ein. Sie entzündeten demnach Papier und warfen es ins Wageninnere. Das Fahrzeug fing Feuer, die Flammen griffen auf das unmittelbar angrenzende Wohnhaus über.

In der Folge wurde auch das zweite danebenstehende Gebäude in Mitleidenschaft gezogen. Die Höhe des Sachschadens war zunächst nicht bekannt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wolfurt
  • Drei Jugendliche in Vorarlberg zündeten Auto und Häuser an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen